Neue Bilder zum Sony Mobile Xperia Z1 und ASUS PadFone Infinity

Geschrieben von

Neue Bilder zum Sony Mobile Xperia Z1 und ASUS PadFone Infinity

Zur IFA 2013 geben sich diverse Hersteller mit Welt- und Deutschlandpremieren sozusagen die Klinke in die Hand, darunter nahezu alle Größen der Mobilfunkbranche und solche, die sich dazu gehörig fühlen. Allen voran Sony Mobile könnte neben HTC und LG richtig auftrumpfen, unter anderem mit dem Xperia Z. Aber auch ASUS könnte etwas in Petto haben, immerhin gibt es Bilder zum PadFone Infinity.

Die IFA 2013 wird dieses Jahr einmal mehr richtig spannend werden, wenn uns die Hersteller mit etlichen Neuheiten aus den Bereichen Smartphones und Tablets oder Hybriden aus beiden Welten beglücken werden. Zum Programm von Samsung bzw. LG ist uns nahezu alles Wichtige bekannt, selbst bei den Japanern von Sony Mobile steht das zu erwartende LineUp fest aber einen Schwung frischer Bilder zum Xperia Z1 in ansprechender Qualität kann niemand wirklich verwehren, oder? Und auf den Bildern sieht das Smartphone mit der 20 Megapixel Knipse gar nicht mal mehr so dick aus, wie auf den ersten frühen Bildern zum Gerät. Also dann: Vorhang auf für das Xperia Z1 in Schwarz und Weiß.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

PadFone Infinity in neuer Revision

Aber das ist nicht das einzige Gerät, welches am heutigen Tag mit Bildern bedacht wird, denn auch ASUS hat mit dem PadFone Infinity A86 etwas Neues im Gepäck, was bereits Ende des kommenden Monats (=September) Gerüchten aus Richtung des taiwanischen Online-Händlers ePrice zufolge in den Handel kommen könnte. Insofern wäre es nicht allzu verwunderlich, wenn ASUS auf der IFA 2013 besagtes PadFone Infinity A86 im Gepäck haben könnte, um es nach dem ersten Auftritt als PadFone Infinity A80 während des Mobile World Congress 2013 Ende Februar für den Rest der Welt anzukündigen. Immerhin ist das PadFone Infinity in Taiwan schon etwas länger zu haben, in Deutschland sieht es dagegen mehr als mau aus.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Abgesehen vom Prozessor-Upgrade bleibt beim „neuen“ PadFone Infinity A86 im Vergleich zum „alten“ PadFone Infinity A80 alles beim Alten. Das heißt ein 5″ FullHD IPS Display im Smartphone nebst 2 GB RAM, 64 GB internen Speicher ohne MicroSD-Slot, eine 13 Megapixel Kamera und Android 4.1.2 Jelly Bean. Von WLAN a/b/g/n über Bluetooth 4.0, GPS und NFC bietet das PadFone Infinity alles was das Herz begehrt, was wiederum vom 2.400 mAh großen Akku am Leben gehalten wird. Einziger bisher bekannter Unterschied: Anstatt des Snapdragon 600 setzt ASUS beim neuen PadFone Infinity A86 auf einen Snapdragon 800.

[Quellen: TaoBaoePrice | via MobiFlip & MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,460 Sekunden