Neue Gameloft-Spiele im Play Store gelandet

Geschrieben von

Im Google Play Store gibt es mittlerweile Hunderttausende an App, manche gut und viele weniger gut. Im Bereich der Spiele kann man allerdings das französische Entwickler-Studio Gameloft mit zu den Besten zählen, denn Titel wie NOVA3, Six Guns oder Asphalt 7 sind allesamt Top-Titel. Nun gesellen sich zwei weitere Android-Spiele in das doch recht umfangreiche Portfolio hinzu.

Seit gut einem Monat ist Wild Blood, Gamelofts erstes Spiel basierend auf der Unreal-Engine im App Store für iOS verfügbar. Mit dem heutigen Tage hat es der Monsterschnetzler endlich auch in den Google Play Store geschafft und das mal wieder als Vollpreis-Spiel. Für 5,49 Euro dürft ihr euch den Weg durch wahre Monsterhorden nach Avalon freikämpfen, was durch die Unreal-Engine mehr als nur grafisch bombastisch in Szene gesetzt wird. und wem der Singleplayer zu langweilig wird oder diesen bereits durch hat, kann sich über WLAN mit seinen Freunden im Multiplayer auslassen bei Spielarten wie Capture the Flag oder dem Team-Deathmatch. Wem der Singleplayer übrigens zu schwer ist, der kann sich mit diversen Extras und besseren Ausrüstungsgegenständen im Spiel für einen kleinen Obolus helfen lassen.

Wild Blood
Entwickler: Gameloft
Preis: 6,99 €+

 

Oder darf es lieber ein mehr körperbetonter Sport wie American Football sein? Kein Problem, auch damit kann Gameloft dienen. Denn ebenfalls neu Im Google Play Store ist NFL Pro 2013. Da es sich um ein offiziell lizenziertes Spiel handelt, dürft ihr mit den echten Teams und Spielern der NFL, der US-amerikanischen Profiliga National Football League in den echten Stadien um das Ei prügeln. Neben dem managen des Teams kommt die Spielfeld-Action nicht zu knapp, sodass für jeden American-Football-Fan was dabei sein dürfte. Da es den Titel für 0 Euro gibt, werdet ihr wohl früher oder später kaum um InApp-Käufe herum kommen, damit es weiter geht. Wer sich NFL Pro 2013 nicht entgehen lassen will, der kann seine Erfahrungen gerne in den Kommentaren mitteilen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,949 Sekunden