Neue Gerüchte zum Surface Phone mit Snapdragon 830

Geschrieben von

surface-phone-2-flashnewsKurz übertrieben: Häufig war in den vergangenen Tagen von einem kompletten Aus bei Microsoft zu lesen, was die Thematik Lumia Smartphones und Windows 10 Mobile anbelangt. Da kommt natürlich eine Meldung im Bezug auf das für das kommende Jahr erwartete Surface Phone wie gerufen. Doch was da bei Sina Weibo im Augenblick verbreitet wird, grenzt ein wenig an Utopie.

Snapdragon 830 gesetzt

Denn da ist die Rede von drei Surface Phone Devices, welche von ihrer Ausstattung her speziellen Zielgruppen zu geordnet werden sollen. So geht man laut den Kollegen von Mobipicker davon aus, dass alle drei Windows 10 Mobile Smartphones mit einer Snapdragon 830 CPU von Qualcomm, im ersten Quartal 2017 erscheinen werden.
Bis hierher noch nichts ungewöhnliches, wurde doch zuvor schon darüber berichtet, das der Snapdragon 830 von Microsoft selbst in der Liste für Windows Continuum unterstützten Devices aufgenommen wurde (zum Beitrag).

3 sind besser als 1 Surface Phone

Auch die Sache mit den 3 Smartphones hört man im Zusammenhang mit dem Surface Phone auch nicht zum ersten Mal (zum Beitrag). Diese sollen nun den neuesten Gerüchten zufolge als ein Standard- beziehungsweiser Consumer Modell, ein Flagship Modell für Nerds und ein Business Modell für Geschäftsleute erscheinen. Bis hierher bin ich noch voll dabei – doch bei den nun veröffentlichten Spezifikationen ist doch ein wenig viel Wunschdenken im Spiel.

8 GB RAM 500 GB Speicher

So sagt man dem Surface Phone in der Consumer Edition 3 GB RAM und 32 GB intern erweiterbaren Programmspeicher nach, dem Premium Modell 6 GB RAM und 128 GB Flashspeicher und für das Business Surface Phone 8 GB an Arbeitsspeicher und 500 GB internen ROM-Speicher. Auch einen Startpreis hat man schon parat, der bei 900 US-Dollar für des Einsteiger Smartphone beginnen soll.
Für das Samsung Galaxy Note 6 gibt es ein ähnliches Gerücht, welches dem in einer Sondern-Edition 6 GB RAM und 256 GB internen Speicher nachgesagt wird (zum Beitrag).

Übertreibung ist auch keine Lösung

Während solche Dimensionen wie 8 GB RAM und 256 GB Speicher im Jahre 2017 durchaus realistisch sind, wage ich die 500 GB Angabe ganz schlicht und einfach zu bezweifeln. Doch auch wenn das wirklich so kommen sollte, werden solche Übertreibungen kein Windows 10 Mobile Comeback bringen – auch nicht in einem Surface Phone.

[Quelle: Mobipicker | via Phone Arena]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


193 Abfragen in 0,445 Sekunden