Neue HTC-Familie dann komplett: M4 und G2 verstärken M7

Geschrieben von

htc_new

Auf dem Mobile World Congress 2013 Ende Februar in Barcelona wird HTC sein diesjähriges Flaggschiff präsentieren, bzw. offiziell ein paar Tage davor. Auch wenn das Design des Gerätes, dessen erste technischen Eckdaten und auch das neue Sense schon bekannt sind, bleibt natürlich die Frage, was für weitere Modelle HTC noch in der Hinterhand haben wird.

Seit Wochen wenn nicht sogar Monaten ist das M7 in Sachen HTC das Gesprächsthema Nummer Eins, immerhin will der taiwanische Konzern und Android-Pionier damit mal wieder das Comeback in der oberen Spitze schaffen. Das M7 als Flaggschiff der neuen Smartphone-Flotte für dieses Jahr wird bereits am 19. Februar in New York City und London im Vorfeld des MWC 2013 präsentiert werden. Weitere Geräte sind auf diesen beiden Events allerdings eher nicht zu erwarten, schließlich soll ähnlich wie bei den Samsung Unpacked Events ein Gerät im absoluten Fokus stehen. Damit der Messeauftritt in Barcelona aber nicht zu uninteressant wird, sind nun die ersten Informationen zu weiteren Modellen aufgetaucht. Namentlich handelt es sich dabei um die Modelle M4 und G2, die ohne Überraschung unterhalb des M7 angesiedelt sind.

M4

  • 4,3″ HD-Display 1.280 x 720 Pixel
  • Dualcore mit 1,2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • LTE
  • 13 Megapixel Kamera, 1,6 Megapixel Frontkamera
  • 1.700 mAh Akku
  • Android 4.1 Jelly Bean

G2

  • 3,5″ HVGA-Display mit 480 x 320 Pixel Auflösung
  • Singlecore mit 1 GHz
  • 512 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher, MicroSD
  • 5 Megapixel Kamera
  • 1.400 mAh Akku
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Das M4 dürfte mit diesen Spezifikationen der Nachfolger des HTC One S werden, während das G2 das Desire C beerben dürfte. Für letzteres sind übrigens 100 Euro als Verkaufspreis im Gespräch, was die doch etwas magere Ausstattung erklären würde. Abgesehen von diesen Daten gibt es kleine weiteren Infos zu den beiden HTC-Neulingen, die sich allerdings höchstwahrscheinlich im Design an das M7 anlehnen werden. Interessant dürfte auch sein, ob HTC noch einen “Lückenfüller” zwischen M4 und G2 plant, denn technisch gesehen ist da noch einiges an Luft dazwischen. Möglich wäre allerdings auch, dass bereits existierende Modelle die Lückenfüller spielen, wie beispielsweise das Desire X oder das One S. So oder so werden wir derartiges erst zum MWC 2013 mit Sicherheit wissen.

[Quelle: evleaks/UnwiredView]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Keine Kommentare

  1. Pingback: Erste Bilder von HTCs neuer Mittelklasse, dem M4 | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


142 Abfragen in 1.487 Sekunden