Neue Smartphone Kennzeichnung bei Samsung

Geschrieben von

Samsung will laut Mobili Linija die Kennzeichnung ihrer Smartphones ändern und somit nach außen transparenter gestalten. Der Kunde kann so nur an Hand der Titulierung eines Gerätes über OS, Preissegment und eventuellen Zusatzfeatures, in Erfahrung bringen.

Namen sind Schall und Rauch meinte einst Goethes Heinrich Faust zu Margarete in Marthens Garten. Aber wenn man unmittelbar Informationen aus denen ziehen kann sollten diese gut durchdacht sein.

Die bisherige Oberbezeichnung eines Smartphones im Zusammenhang mit dem darauf installiertem Betriebssystem bleibt erhalten.
So wird weiterhin ein Gerät mit anDROID=Galaxy heißen, ein WindowsPhone7=Omnia und ein Bada=Wave.

Die wirklichen Veränderungen greifen bei den nun folgenden Zusatzbuchstaben

 

Bei den WindowsPhones wird auf die „S“ und „R“ Kennzeichnung und bei Bada  „S“, „R“ und „W“ komplett verzichtet so dass nur der Name in diesen Preissegmenten mit der Generationsnummer allein stehen wird.
Beispiel: Samsung Wave 4 = Bada OS, 200€ oder teurer, 4. Generation

Zusätzlich wird es noch Abkürzungen für eventuelle Features geben. So soll bei einem Hardware Keyboard die Endung „Pro“, „LTE“ bei einer 4G Funktion und „Plus“ bei einem überarbeitetem Modell angefügt werden.
So hätten wir also bei einem Samsung Galaxy R LTE ein Smartphone mit dem anDROID OS aus der Preisklasse Royal (300 – 400€) mit einer 4G Funktion.

Im Grunde führt man hier die aus der Autoindustrie bereits bekannte Philosophie ein die nicht zwingend jedermann Sache ist aber mit ein wenig Kenntnis über die Bedeutung der Buchstaben doch einiges an Auskunft bieten kann.

Quelle:Mobili Linija
The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

6 Kommentare

  1. Pingback: [16/08/11] -Daily short Top 5- » anDROID News & TV

  2. Pingback: Samsung Smartphone Roadmap von der 41. – 47. KW » anDROID News & TV

  3. So eine nachvollziehbare Segmentierung ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung. Die Kids mit billig aber protzig aussehenden Phones können dann zwar nicht so schön angeben aber was solls.

  4. Pingback: Samsung mit 4 neuen Galaxy Modellen » anDROID News & TV

  5. Pingback: Samsung verkündet offiziell technische Daten des Galaxy Ace Plus » anDROID News & TV

  6. Pingback: Gibt es das Galaxy Nexus bald auch mit einer 1,5GHz Dual-Core CPU? » anDROID News & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,444 Sekunden