Neue Smartphones: Galaxy Fame und Galaxy Young vorgestellt

Geschrieben von

130205_2

Viele hatten damals im Jahre 2011 dem taiwanischen Konzern HTC vorgeworfen, nach dem Prinzip „Masse statt Klasse“ zu agieren. Wohin so etwas führt haben wir deutlichst gesehen, denn HTC kämpft nach wie vor mit sinkenden Geschäftszahlen und sollte daher eigentlich eine Warnung an andere sein. Dennoch lässt sich Samsung nicht beirren und hat jetzt die nächsten 2 Smartphones der Galaxy-Familie vorgestellt.

Fast könnte man meinen, dass Samsung wirklich jede noch so kleine Nische im Smartphone-Markt mit einem passenden Modell besetzen will, um die Konkurrenz möglichst lange auf Distanz zu halten. So wie mit den beiden neuen Familienmitgliedern der Galaxy-Familie, die aufgrund ihrer Technik in der Einsteigerklasse angesiedelt sein dürften. Immerhin sind das mal wieder erfreulich kompakte Geräte, die nicht dem Trend der Riesendisplays folgen. Dennoch sind beide mit Android 4.1.2 Jelly Bean ausgestattet, was für sich genommen schon eine kleine Sensation ist: Normalerweise werden solche Smartphones noch mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich oder gar Android 2.3 Gingerbread ausgeliefert. Aber genug davon, wir wollen schließlich wissen, was im Galaxy Fame und Galaxy Young drinsteckt.

Galaxy Fame

  • 3,5″ HVGA-Display mit 480 x 320 Pixel Auflösung
  • Singlecore mit 1 GHz
  • 512 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • MicroSD, MicroUSB
  • Quadband GSM, EDGE, Dualband UMTS, HSPA
  • WLAN b/g/n, WiFi Direct, Bluetooth 4.0, GPS, NFC (optional)
  • 5 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, VGA-Frontkamera
  • 113.2 x 61.6 x 11.6mm
  • 120,6 Gramm
  • 1.300 mAh Akku
  • Android 4.1 Jelly Bean mit TouchWiz

Galaxy Young

  • 3,27″ HVGA-Display mit 480 x 320 Pixel Auflösung
  • Singlecore mit 1 GHz
  • 768 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • MicroSD, MicroUSB
  • Quadband GSM, EDGE, Dualband UMTS, HSPA
  • WLAN b/g/n, WiFi Direct, Bluetooth 3.0, GPS
  • 3 Megapixel Kamera
  • 58.6×109.4 x12.5mm
  • 112 Gramm
  • 1.300 mAh Akku
  • Android 4.1 Jelly Bean mit TouchWiz

Beide Smartphones wird es übrigens wieder als DualSIM-Modelle geben, die dann das „Duos“ im Namen haben werden. Nur wann und für wie viel das Galaxy Fame sowie Galaxy Young zu haben sein werden, hat Samsung mal wieder nicht verraten. Möglich, dass sich der südkoreanische Konzern genau das für den Mobile World Congress 2013 Ende Februar in Barcelona vorbehält.

[Quelle: Samsung Mobile Press | via AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,913 Sekunden