Neue Version von Titanium Backup bringt tolle Neuerungen

Geschrieben von

Man kennt das ja, man flasht eine neue ROM, also erstmal alles sichern, Apps und Daten mit Titanium Backup, danach in der Recovery ein Backup anlegen, Full Wipe, ROM flashen, und mühsam die Apps mit Titanium Backup zurückspielen. Dies geht nun noch einfacher.

Titanium Backup hat ein Update bekommen, dieses hat es in sich. Im Changelog steht folgendes:

Eigentlich schon ganz oben ist der wirklich interessante Eintrag. Man hat ab sofort die Möglichkeit eine update.zip zu erstellen, welche direkt in der Recovery zu flashen ist. Man kann mit dieser Apps mit Daten, ohne Daten oder nur Daten schon nach dem ROM Flash in der Recovery einspielen und somit die etwas aufwändigere Wiederherstellung im Titanium Backup ersparen.

Auf diese Neuerung haben viele gewartet, da dies die Zeit und den Aufwand erheblich verkürzt, welche man beim Neuflash einer ROM sonst benötigt.

Titanium Backup ist DAS must have Tool, was man unbedingt zum flashen haben sollte, da es kein uns bekanntes gibt, welches die Appsicherung so gut erledigt. Die Entwickler von Titanium Backup sind sehr schnell und hilfreich und entwickeln das Tool ständig weiter. Man benötigt lediglich Root um es nutzen zu können und eine Investition in die Pro Version lohnt sich allemal.

Nutzt ihr Titanium Backup? Wie findet ihr die neue Funktion? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Titanium Backup bekommt ihr hier:

[Quelle: Google Playstore | via androidpolice.com]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


149 Abfragen in 1,390 Sekunden