Neue Windows 8.1 Funktionen im Quick-Check: Der Desktop

Geschrieben von

Microsoft Windows 8

Windows 8.1 Funktionen – Haben wir uns bisher nur mit den Metro-Neuerungen befasst, kommen wir nun zum frisch polierten Desktop. Neben dem „Boot to Desktop-Modus“, der Entschärfung der „Charms-Leiste“ und dem neuen „Mobilitätscenter“, hat Microsoft auch an den Personalisierungs-Möglichkeiten geschraubt. Wir haben die neuen Schreibtisch-Features für euch gelistet.

Direkter Desktop-Boot

Windows 8.1 Funktionen

131019_4_2Mit dem Update auf Windows 8.1 lässt sich fast die komplette Nutzung auf den Schreibtisch auslagern. Das beginnt mit dem direkten booten (hochfahren) auf den Desktop. Hierzu reicht ein Rechtsklick auf die Taskleiste und das Anwählen die dortigen „Eigenschaften“, gefolgt vom dem Reiter „Navigation“. Ein Häkchen bei „Startseite“ tut sein Übriges.

Eines der Windows 8.1 Funktionen ist die sogenannte Charms-Leiste die sich bei einer Maus-Bewegung in die obere rechte Ecke rechts ausklappt. Fährt man hingegen mit der Maus in die linke obere Ecke so öffnet sich sich ein Menü mit den zuletzt ausgeführten Anwendungen. Beides hatte bei vielen Anwendern zu Verwirrungen geführt, sodass man die Funktionen nun ebenfalls unter der oben erwähnten „Eigenschaften“ ausschalten kann.

Des Weiteren lässt sich in den Einstellungen auch das Anzeige-Verhalten der Startseite in Verbindung mit der Windows-Logo-Taste und der Ansicht „Apps“ verändern. Wer will, kann mit den neuen Windows 8.1 Funktionen auch seinen Desktop-Hintergrund auf dem Metro-Bereich darstellen. Eine Funktion die von vielen Windows 8 Usern gefordert wurde. und bis dato nicht funktionierte.

Mobilitätscenter

Dem mobilen Nutzer vorenthalten bleibt das sogenannte Mobilitätscenter, das sich beim Rechtsklick auf den Start-Button anwählen lässt. Die Übersicht zeigt Konfigurationen für Lautstärke, Helligkeit und Akkustatus. Im Bereich „Herunterfahren und Abmelden“ habt ihr nun die Wahl zwischen „Abmelden“, „Energie sparen“, „ Herunterfahren“ und „Neustarten“.

Individuelle Personalisierung

Die Personalisierungseinstellungen endeten bisher immer in einer Klickorgie. Diese haben bei den neuen Windows 8.1 Funktionen ebenfalls eine Frischzellenkur erfahren dürfen und lassen sich nun auch deutlich leichter erreichen. Via „Einstellungen“ in de Charms-Leiste findet sich nun der Punkt „Anpassen“. Hier lassen sich auch Farben frei mischen oder bewegte Hintergründe konfigurieren.

Wenn euch ebenfalls neue Windows 8.1 Funktionen aufgefallen sind, dann schreibt sie uns doch einfach in die Kommentare. Eine Übersicht der neuen Metro-Features findet hier zudem hier.

The following two tabs change content below.

Matthias Ransdorf

Blogger mit Herzblut aus Hamburg - Schreibt seit einigen Jahren ins Internet und ist dabei mobiler User der ersten Stunde. Als Informatiker stets auf dem laufenden über Roots und Tweaks läuft auf seinem Mac gleichzeitig Windows und Linux in virtueller Weise - Spaß am Schreiben und die Lifestyle Hashtags #Reise #Blog #Apple und #Android runden das Profil ab.

Ein Kommentar

  1. Könnt Ihr die Berichterstattung über den MS Bootvirus mit grafischer Schikanieroberfläche etwas reduzieren? Würde lieber was über iOS oder Linux lesen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,404 Sekunden