Neuer Dual SIM Androide von Gigabyte, das GSmart G1355

Geschrieben von

Dual SIM Handys haben Vorteile: man kann sowohl die geschäftliche als auch private Mobilfunknummer in einem Gerät verwenden ohne immer wieder die SIM Karten tauschen zu müssen oder ein zweites Handy mit sich führen zu müssen. Allerdings ist der Markt für Dual SIM Geräte mit Android mehr als überschaubar, von Highendgeräten brauchen wir gar nicht erst anfangen. Mit Gigabyte, eher als Mainboard- und Grafikkartenhersteller bekannt, wird sich das vielleicht ändern.

Die technische Ausstattung ist, abgesehen von der Displayauflösung, eher Mittel- bis Einsteigerklasse. So wird das Gerät von einem Snapdragon-Chipsatz der ersten Generation angetrieben, der mit 800 MHz Takt arbeitet. Basierend auf der verbauten Adreno 200 GPU dürfte es sich um den Qualcomm QSD8250 handeln, der nur geringfügig . Diesem stehen 512 MB RAM zur Seite, als Betriebssystem kommt Android 2.3 Gingerbread zum Einsatz. Über ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich sollten interessierte Käufer lieber nicht nachdenken.

Fotos können mit einer 5 Megapixel auflösenden Optik und einem LED-Blitz aufgenommen und auf dem 4,3 Zoll Display mit 800 x 480 Pixel angezeigt werden. Der nicht näher bezifferte interne Speicher kann durch Speicherkarten im Format MicroSD erweitert werden. Für den Datenaustausch kommen noch Bluetooth und WLAN hinzu, sowie eine MicroUSB Buchse. Durch die zwei SIM Karten steigt die Dicke auf 11,5 Millimeter und das Gewicht auf 170 Gramm. Erhältlich sein wird das Gerät noch in diesem Monat.

[Quelle: GSMArena | via AreaMobile.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Samsung Galaxy Y Duos kommt nach Deutschland » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,427 Sekunden