Neuer Leak zum Nexus 10 deutet auf LG

Geschrieben von

Google Nexus 10 von LG?

Am 31. Oktober wurde das neue Nexus 5 nach endlos lang erscheinenden Spekulationen endlich offiziell vorgestellt aber was ist eigentlich mit dem Nexus 10? Das 10″ Tablet der Nexus-Familie hat noch immer keinen Nachfolger erhalten, obwohl es zusammen mit dem Nexus 5 erwartet wurde. Nun, es könnte anscheinend diesen Monat so weit sein, sollten die neusten Gerüchte stimmen.

Das Nexus 10 ist das zweite Tablet unter dem Nexus-Banner von Google gewesen, welches letztes Jahr mit anscheinend wenig Erfolg von Samsung entwickelt und gebaut wurde. Auch wenn das Display in Sachen Auflösung eine neue Klasse erreichte, hatte das Nexus 10 von Samsung so seine Probleme mit diversen anderen Dingen. Ob die Probleme bei der neuen Generation behoben sein werden, lässt sich noch nicht sagen. In ein paar Tagen könnten wir jedoch Gewissheit haben, denn ein etwas unzufriedener Mitarbeiter von Telefonica hat mal eben ein paar Bilder auf Reddit veröffentlicht. Diese sind mittlerweile zwar wieder entfernt worden aber das Internet vergisst bekanntlich nie.

 

Nexus 10 Leak mal anders

Das geleakte Bild des Telefonica-Mitarbeiters zeigt das Nexus 10 in quasi all seiner Pracht, zusammen mit der Preisangabe von 299 britischen Pfund (ca. 357 Euro). Und was ebenfalls das Bild verrät: Der Google Experience Launcher könnte ebenso auf dem Nexus 10 vorinstalliert sein, zusammen mit dem aktuellen Android 4.4 KitKat. Was den neusten Leak aber so interessant macht ist ein zweites Bild, welches das auf dem Telefonica-Bild zu sehende Tablet als LG-V510 von LG deklariert. Ein solches Tablet von LG ist letzten Monat in der Datenbank der Bluetooth SIG (Special Interest Group) aufgetaucht.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Nebenbei verrät der Leak des Telefonica-Mitarbeiters, dass das neue Nexus 10 wie das Nexus 7 in einer LTE-Version auf den Markt kommen wird. Das Bild mit dem Verweis auf LG wurde wie schon erwähnt mittlerweile wieder entfernt, welche unter anderem den Hinweis auf den 22. November sowie den Farben Schwarz und Weiß enthielt. Dass das Bild mittlerweile wieder entfernt wurde, lässt nebenbei Spekulationen über die Echtheit zu. Denn Fakes werden in der Regel nicht entfernt, stattdessen werden sie detailliert zerlegt und als Fake entlarvt.

Trotzdem sollen wie üblich die Informationen mit einer Prise Skepsis aufgenommen werden.

[Quellen: Reddit | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,442 Sekunden