Neues Foto des OPPO N3 zeigt komplett anderes Design

Geschrieben von

OPPO N3 Teaser

Auch wenn die IFA 2014 erst seit gut einer Woche vorbei ist sind die Hersteller der Smartphone-Branche weiterhin alles andere als untätig. Unter anderem wird für den kommenden Monat die Vorstellung des OPPO N3 erwartet, dem nächsten Kamera-zentrierten Smartphone des chinesischen Unternehmens. Nun zeigt sich jedoch: Das Smartphone wird wohl ganz anders aussehen als gedacht.

Es ist nicht erst seit Xiaomi zu beobachten, dass chinesische Hersteller richtig gute Smartphones bauen können und das auch noch zu sehr anziehenden Preisen. Neben dem genannten Xiaomi sind das unter anderem HUAWEI mit dem zur IFA 2014 vorgestellten Ascend Mate 7 (zum Test), Gionee mit unverschämt flachen Geräten, das Meizu MX4 oder auch OPPO, die sich mit Modellen wie dem OPPO Find 7 (zum Beitrag) oder OPPO N1 bereits einen Namen gemacht haben. In den OPPO-Werken wird übrigens auch das OnePlus One produziert (zum Beitrag), aber das nur so am Rande.

OPPO N3 im neuen Kleid

Denn was nun von Interesse ist, ist ein neu aufgetauchtes Foto des OPPO N3, welches im Oktober vorgestellt (zum Beitrag) und vermutlich kurze Zeit später in den Handel kommt. Was das Foto so besonders macht ist das deutlich andere Design im Vergleich zu den erst kürzlich veröffentlichten Fotos des Smartphones (zum Beitrag). Anstatt eines zylindrischen Körpers sieht das neue OPPO N3 dem Vorgänger ähnlich, sofern das Foto oder Rendering das echte Gerät sein sollte.

Immerhin bleibt die drehbare Kamera auch im OPPO N3 erhalten und das war es ja, was den Vorgänger überhaupt zu etwas Besonderem machte: Die wohl beste Frontkamera der Welt. Versteht sich von selbst, das OPPO dieses zentrale Element auch bei seinem kommenden Smartphone beibehalten und womöglich sogar verbessern wird.

Wann genau das OPPO N3 denn nun vorgestellt wird ist noch immer nicht bekannt, aber das dürfte sich in den kommenden Tagen vermutlich ändern. Spätestens zum Zeitpunkt der Vorstellung wird sich zudem herausstellen, ob das O-Touch genannte Touchpanel auf der Rückseite zur Steuerung des OPPO N1 erneut Verwendung findet. Und ob das OPPO N3 erneut ein Phablet nahe der 6-Zoll-Grenze sein wird oder nicht.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,426 Sekunden