Neues LifeTab S9512 von Medion bei Aldi

Geschrieben von

Es gibt mal wieder Tabletzuwachs bei Aldi, nachdem die beiden ersten Tablets des Discounters, das LifeTab P9514 und LifeTab P9516, mit einigem Erfolg verkauft werden konnten. Diesmal nur bei den Aldi Nord Filialen erhältlich, ist das neue S9512 wie schon das LifeTab P9516 ein alter Bekannter.

Das mit Android 4.0 bestückte Medion LifeTab S9512 ist nichts anderes als ein umgelabeltes IdeaPad S2109 des chinesischen Herstellers Lenovo. Da Medion von Lenovo übernommen wurde ist das nicht weiter verwunderlich, eine ähnliche Aktion hatte Medion/Lenovo bereits beim Medion LifeTab P9516 gemacht, welches schlicht und ergreifend ein IdeaPad K1 war. Aus diesem Grunde bleibt es bei den vom IdeaPad S2109 bekannten technischen Spezifikationen, die wie folgt lauten:

  • 9,7″ IPS-Display mit 1.024×768 Pixel Auflösung (Seitenverhältnis 4:3)
  • Texas Instruments OMAP 4430 mit 2x 1 GHz
  • 1 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • MicroSD, MicroUSB, MicroHDMI
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 3.0
  • 4 Lautsprecher mit SRS-zertifiziertem Sound (SRS TruMedia)
  • 1,3 Megapixel Frontkamera
  • 590 Gramm
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Abgesehen davon bietet Medion wieder wie üblich ein umfangreiches Zubehörpaket, was den Haus-und-Hof-Lieferanten für Technik von Aldi immer wieder positiv von der Konkurrenz abhebt. Zusätzlich sind im Preis enthalten ein Kabel für MicroHDMI und MicroUSB, ein Kopfhörer, ein Netzteil und eine extra Tasche, um das Tablet vor Kratzern schützen zu können. Hinzu kommen vorinstallierte Apps wie Documents to Go (Vollversion), Lifetab Media, Printershare (Vollversion), ZeichenPad (Vollversion), Skype, eBay, Leo-Wörterbuch und weitere.

Bildquelle: Medion

Das Medion LifeTab S9512 ist in den Aldi Nord Filialen ab dem 6. bzw. 7. Juni für 299 Euro erhältlich, 100 Euro billiger als die Vorgänger LifeTab P9514 und LifeTab P9516. Da in einigen Bundesländern am 6. Juni ein Feiertag ist, gibt es das Tablet in diesen Bundesländern einen Tag später zu kaufen. Nebenbei erwähnt: Computerbild (man kann von ihr halten was man will) hat das Tablet einem ersten Test unterzogen und für gut befunden in dieser Preisklasse. Einzig das fehlen von UMTS wurde angekreidet, allerdings will nicht jeder ein 3G-fähiges Tablet haben, sodass der Punkt wieder relativiert wird.

Wer nur nach einem günstigen Tablet sucht, der könnte beim Archos 101 G9 fündig werden, bietet es für knapp 50 Euro weniger einen leicht besseren SoC (OMAP4460 statt OMAP4430) und kann per 3G-Dongle um UMTS erweitert werden. An dieser Stelle kommt allerdings das große „Aber“ und das begründet sich im längeren Garantiezeitraum sowie dem Zubehör, welches Medion dem LifeTab S9512 beilegt: Kabel für MicroHDMI und MicroUSB sowie die Tasche. Hinzu kommt noch die Laufzeit von ca. 10 Stunden, was auch ein nicht zu unterschätzender Punkt ist.

[Quelle: Markensysteme.de | via MobiFlip.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,451 Sekunden