Neues zum LG G2: Großer Akku und weitere Details

Geschrieben von

LG G2 und neue Details

So langsam geht es auch für LG auf die Zielgerade, denn in knapp einem Monat wird das Flaggschiff der Südkoreaner offiziell in New York City enthüllt werden. Bis dahin ist noch etwas Zeit und diese Zeit wird von der Gerüchteküche und anderen Quellen gerne mal genutzt, um ein paar weitere Details zu anstehenden Geräten zu veröffentlichen. Das G2 von LG macht da keine Ausnahme.

Die letzten Tage sind für am G2 von LG Interessierte recht spannend gewesen, denn einige erhoffte Details haben sich bestätigt. Unter anderem wird das G2 von Qualcomms aktuellen Kraftpaket Snapdragon 800 angetrieben werden, einem bis zu 2,3 GHz schnellen Quadcore. Was jedoch für manchen wichtiger gewesen sein dürfte, sind die ersten Fotos des echten G2. Auf diesen wurden nicht nur die auf der Rückseite des Gerätes untergebrachte Lautstärke-Wippe und Power-Taste bestätigt, sondern auch der dadurch verdammt dünn ausfallende Rahmen um das FullHD-Display herum. Wie dünn dieser wirklich ausfällt, zeigt ein neu aufgetauchtes Bild, welches das G2 im Vergleich zum Galaxy Note 2 von Samsung zeigt.

130713_5_1

Abgesehen davon zeigen die Bilder noch einige weitere Details zum G2. Zum Beispiel wird die Rückseite des G2 abnehmbar sein, um den darunter liegenden Akku mit einer Kapazität von 2.540 mAh vermutlich wechseln zu können. Jedenfalls dürfte der Akku dem G2 zu einiger Ausdauer verhelfen, was angesichts des spekulierten 5,2″ großen FullHD-Displays bitter nötig sein dürfte. Des Weiteren haben sich die vor einigen Tagen gemunkelten 3 GB an RAM nicht bestätigt: Ein Screenshot von den Einstellungen des G2 zeigt deutlich 2 GB an RAM.

Andererseits könnte es sich auch nur um einen Prototypen handeln und das finale Gerät verfügt dennoch über 3 GB an RAM. Immerhin wurde der große Arbeitsspeicher in Verbindung mit LTE-Advanced (dem technisch einzig echten 4G-Standard) gebracht, um die Multitasking-Fähigkeiten auf einem hohen Level halten zu können. Was auch immer der Fall sein wird, am 7. August werden wir alle schlauer sein, wenn LG seine Presse-Veranstaltung zum G2 in New York City abhalten wird. Es sei denn, die landeseigene Konkurrenz in Form von Samsung hat wieder was Neues ausgegraben, worüber man sich aufregen könnte.

[Quelle: AndroidAuthority | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,479 Sekunden