Nexus 10 (2013) kommt vielleicht noch dieses Jahr

Geschrieben von

Google Nexus 10 noch dieses Jahr

Zusammen mit dem Smartphone Nexus 4 stellte Google letztes Jahr das Nexus 10 vor, was das kleinere Tablet Nexus 7 um ein großes Modell erweiterte. Das ist jetzt mehr als ein Jahr her und so langsam könnte sich ein Nachfolger einfinden, zumal es entsprechende Gerüchte schon etwas länger gibt. Ausgerechnet ein Zubehör-Hersteller bei Amazon bringt das neue Nexus 10 wieder in greifbare Nähe.

Das noch aktuelle Nexus 10 wurde von Samsung entwickelt und konzipiert, weswegen sich einiges an Technik des Konzerns im Nexus 10 wiederfindet. Auch wenn der Exynos 5250 Dualcore der erste Cortex A15 basierte SoC war, dass mit 2.560 x 1.600 Pixel erfreulich hochauflösende Display war dann doch eine Spur zuviel für das Tablet. Insofern gilt der Abverkauf des Nexus 10 als ein Indiz, dass Google seine Lager für das neue Nexus 10 (2013) räumen will. Muss zwar nicht wirklich deswegen abverkauft werden aber eine plausible Erklärung ist es allemal. Dass die nächste Generation noch dieses Jahr kommen könnte, ist nicht bestätigt. Dennoch gießt ein Anbieter von Zubehör neues Öl ins Feuer.

 

Zubehör verrät Nexus 10 FHD

Der bekannte Anbieter von Schutzhüllen Mumbi hat eine entsprechende Hülle bei Amazon eingestellt, welche für das Nexus 10 FHD konzipiert ist. Abgesehen vom namen Nexus 10 FHD offenbart der Artikel ein weiteres Detail: Das Gehäuse des neuen Nexus-Tablets fällt sichtbar kantiger aus im Vergleich zur ersten Generation des Nexus 10. Damit könnte das vor einiger Zeit geleakte Bild vielleicht doch echt gewesen sein, zumindest was die Form des Tablets betrifft. In eine ähnliche Kerbe schlägt die Display-Schutzfolie von dipos, welche laut Beschreibung sogar „Pass- und konturgenau für Google Nexus 10 (Modell 2013) Display auf modernsten Maschinen zugeschnitten“ sei.

Es wäre zudem nicht das erste Mal, dass Hersteller von Zubehör im Vorfeld die entsprechenden Geräte zu Gesicht bekommen haben, bzw. dessen Eckdaten in Sachen Gehäuse. Bereits beim Nexus 5 sorgte Schutzhüllen-Hersteller Spigen für Furore, indem vor der offiziellen Vorstellung des Nexus 5 dieses zusammen mit einer passenden Schalte veröffentlicht wurde. Insofern könnten die Bilder als auch der Name, Nexus 10 FHD, echt sein.

Nur wer das Tablet baut ist nach wie vor ein gut gehütetes Geheimnis: Samsung, ASUS oder doch jemand anderes?

[Quelle: Amazon | via GIGA]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,436 Sekunden