Nexus 2015 von HUAWEI wird immer wahrscheinlicher

Geschrieben von

Google Nexus

Zu fast jeder größeren Android-Version gab es bisher ein eigenes Flaggschiff von Google, welches unter der Marke „Nexus“ vermarktet wird. Bisher hatten Samsung, LG, ASUS und HTC sowie Motorola die Ehre das Android-Flaggschiff zu bauen. Dieses Jahr wird wohl erstmals HUAWEI die Chance bekommen und das wird immer wahrscheinlicher.

Das die asiatischen Hersteller und insbesondere chinesische Unternehmen den Markt erobern ist nicht zu übersehen. Vor allem Xiaomi hat sich in den letzten Monaten einen Namen gemacht: Man ist die Top3 der Smartphone-Hersteller weltweit und in China die unangefochtene Nummer Eins. Nur ein Nexus-Smartphone wird der Shooting-Star der Branche nicht bauen dürfen, denn dieses Privileg bekommt dieses Jahr HUAWEI zugesprochen.

Ein Nexus aus China

Die ersten Gerüchte zu einem Nexus-Smartphone aus der Feder von HUAWEI kamen letzte Woche auf (zum Beitrag) und wären für den Konzern aus China die Krönung der bisherigen Entwicklung. Mit Modellen wie dem Honor 6, HUAWEI Ascend P7 und zuletzt dem HUAWEI Ascend Mate 7 ist das Unternehmen erfolgreich in die Riege der Premium-Hersteller aufgestiegen und nach der letzten Kritik an der Preisgestaltung des Motorola Nexus 6, könnte HUAWEI wieder die von LG gewohnten Preise realisieren.

Noch ist nichts offiziell bestätigt, aber Kevin Yang als Chef des chinesischen Unternehmens iSuppli glaubt fest daran, dass HUAWEI dieses das Nexus Gerät entwickeln und bauen wird. Nur um was für ein Gerät es sich genau handelt, verriet er nicht. Somit könnte es entweder ein Android Smartphone sein, ein Android Tablet oder vielleicht sogar beides? Immerhin ist HUAWEI in beiden Bereichen mit technisch guten und vor allem preiswerten Modellen vertreten.

Die ersten Gerüchte in dieser Richtung sprachen von einem Hersteller aus China, welcher in der Lage ist, seine eigenen Prozessoren zu produzieren und damit den Preis des nächsten Nexus zusätzlich nach unten drücken zu können. Angesichts dieser Vermutungen ist es nicht schwer auf HUAWEI zu kommen, da kein anderer Hersteller selbst entwickelte Prozessoren bieten kann. Aber auch hier gilt wie bei den meisten Gerüchten: Es sind nur Gerüchte und keine bestätigten Fakten.

[Quelle: Sina Weibo | via GizmoChina]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,460 Sekunden