Nexus 4 erhält aktualisierte Android 5.0 Lollipop Portierung

Geschrieben von

Android L für das Google Nexus 4

In wenigen Wochen wird Google damit beginnen, seine Nexus-Familie mit dem neuen Android 5.0 Lollipop via OTA-Update auf den neusten Software-Stand zu bringen. Mit dabei ist auch das langsam etwas betagte Nexus 4 von LG und das wird nicht gerade wenige Besitzer freuen. Bis dahin kann man auch einfach eine neue Portierung der neusten Developer Preview nutzen.

Es wurde darauf spekuliert und letzten Endes erwies sich das Gerücht als war: Am Mittwoch den 15. Oktober hat Google seine beiden neuen Geräte namens Motorola Nexus 6 und HTC Nexus 9 offiziell vorgestellt. Zusätzlich gab es noch den Nexus Player und Android L hat endlich seinen finalen Namen bekommen. Was vor allem viele freuen dürfte: Android 5.0 Lollipop wird als Update bis einschließlich LG Nexus 4, ASUS Nexus 7 (2012) und Samsung Nexus 10 zur Verfügung gestellt. Einige ungeduldige Naturen wollten aber nicht bis zum offiziellen Update warten (zum Beitrag).

Lollipop Alpha 3 für das LG Nexus 4

Also haben sich einige talentierte Entwickler zusammen getan und die am Freitag veröffentlichte neue Developer Preview von Android 5.0 Lollipop auf das LG Nexus 4 portiert. Noch ist es als Alpha-Version deklariert, aber den ersten Berichten zufolge scheint die Portierung bereits sehr gut zu laufen. Einzig die Verbindung zu 3G-Netzen scheint ein wenig vom genutzten Netzbetreiber abhängig zu sein. Übrigens ist es bereits die dritte Alpha-Version der Developer Preview für das LG Nexus 4.

Geflasht wird die Portierung wie so oft bei einer Custom ROM über ein Custom Recovery. Auch wenn es von den Erstellern nicht explizit angegeben ist, so empfiehlt sich ein Werksreset vor der Installation, um ganz einfach etwaige Fehler ausschließen zu können.

Oder man versucht einfach noch bis zum November auszuharren, auch wenn das Nexus 4 von LG nicht mit zu den ersten Nexus-Geräten gehört, die ab dem 3. November mit Android 5.0 Lollipop versorgt werden. Diese Ehre wird alleine den WLAN-Modellen des Nexus 7 zuteil und das für beide Generationen. Das 3G- respektive LTE-Modell folgt irgendwann später im November, ebenso das Nexus 4 als auch das Nexus 5.

[Quelle: XDA Developers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. DroidGeeks schreibt:

    Hat das schon jemand auf deutsch im deutschen Netz ausprobiert?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,435 Sekunden