Nexus 4 Reloaded: Mit 32 GB Speicher und LTE?

Geschrieben von

LG Nexus 4 mit 32 GB und LTE

Heute wurde den letzten Gerüchten zufolge das Nexus 5 zusammen mit Android 4.4 KitKat in geschlossener Gesellschaft vorgestellt, quasi nur für Google-Mitarbeiter, Retail-Partner und Mobilfunkanbieter. Das neuste Gerücht hingegen beschäftigt sich mit dem Nexus 4 und das könnte den einen oder anderen vielleicht freuen oder ärgern.

Als Google letztes Jahr zusammen mit LG das Nexus 4 offiziell vorstellte, ahnten weder der Suchmaschinenbetreiber noch der südkoreanische Smartphone-Hersteller etwas von dem Ansturm, der ab Mitte November folgen sollte. Angesichts der Tatsache, dass Google per Suchtrends Prognosen zu Wahlen und dergleichen aufstellen kann, eine doch ziemlich peinliche und irgendwie auch ärgerliche Sache. Auch wenn für dieses Jahr das Nexus 5 als das neue Flaggschiff ins Haus steht, könnte das letztjährige Nexus 4 ein Revival erleben: Mit mehr Speicher und LTE.

 

Nexus 4 Reloaded 2013

Richtig gelesen, ein Nexus 4 mit 32 GB internem Speicher und dem Speedboat für mobile Datenübertragungen namens LTE soll angeblich noch dieses Jahr den Play Store von Google erreichen. Also so ziemlich das, was man sich schon letztes Jahr wünschte und irgendwie als Gerücht die Runde machte, sich dann aber als Fake entpuppte und zur Google I/O 2013 erneut aufflammten. Theoretisch ist das Nexus 4 sogar für LTE auf technischer Seite so halb und halb bereits gewappnet, LG müsste nur geringfügige Änderungen abseits des größeren Speicher-Bausteins vornehmen. Das Android 4.4 KitKat bei einem solchen Modell vorinstalliert sein wird, dürfte wohl angesichts des bevorstehenden Releases wohl niemanden ernsthaft erstaunen.

Jedenfalls berichtet AndroidGeeks, welche anscheinend sehr gute Beziehungen direkt zu Google pflegt, dass das neue Nexus 4 Edition 2013 in zwei Varianten zu den alten Preisen im Play Store zu haben sein wird. Heißt konkret: Das kleine Modell mit 16 GB und LTE wird für 299 US Dollar/Euro zu haben sein, während das Modell mit 32 GB Speicher und LTE 349 US Dollar/Euro kosten wird. Also so ziemlich die Preise des „alten“ Modells. Das Nexus 5 in der kleinen Ausführung (16 GB) soll übrigens 399 US Dollar/Euro kosten, während für den doppelten Speicher 50 US Dollar/Euro mehr fällig werden.

Auch wenn das dennoch ein recht guter Preis für das Nexus 5 bzw. Nexus 4 wäre, sollten die Informationen mit einer gehörigen Portion Skepsis zur Kenntnis genommen werden.

[Quelle: AndroidGeeks | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,447 Sekunden