Nexus 6: Erste Beispielfotos der Kamera

Geschrieben von

Motorola Nexus 6

Nachdem gestern Abend das neue Motorola Nexus 6 von Google zusammen mit weiteren neuen Nexus-Geräten vorgestellt wurde, ist die Aufregung nun langsam wieder ein bisschen geringer geworden. Nicht jeder mag allerdings das Riesen-Nexus, sei es wegen der Größe oder dem vermutlichen Preis. Was sich aber sehen lassen kann ist die Kamera: Es gibt erste (vermutliche) Beispielfotos.

Bisher wurde die Nexus-Familie was die Smartphones betrifft damit definiert, dass sie sehr gute Hardware zum vergleichsweise niedrigen Preis geboten hat. Zumindest galt das für die LG-Ära mit dem Nexus 4 und dem Nexus 5. Die Qualität der Kamera war hingegen noch nie so richtig die Stärke der Geräte gewesen, was sich aber mit dem Nexus 6 (zum Beitrag) von Motorola eventuell ändern könnte. 13 Megapixel, ein optischer Bildstabilisator, HDR+ und ein Ring-LED-Blitzlicht klingen wirklich gut.

Fotokünstler Nexus 6?

Aber kann das Nexus-Phablet auch halten was das Datenblatt verspricht? Geht es nach den ersten vermutlichen Beispielfotos mit der Kamera des Motorola Nexus 6, dann hat sich wirklich einiges getan. Zumindest hat der Grad an Details sichtbar zugenommen wie das Foto-Album von Duan Dao zeigt. Zumindest könnten das mit dem Nexus 6 aufgenommene Fotos sein. Da die EXIF-Informationen nahezu komplett fehlen und manche Bilder anscheinend verkleinert wurden ist nicht auszuschließen, dass sie nicht doch von einem anderen Smartphone sein könnten.

Um das Album mit den Beispielfotos zu öffnen, bitte auf die Vorschau klicken.

Nexus 6 Kamera-Samples

Draufklicken um das Album zu öffnen

Die Auflösung der Bilder liegt übrigens bei 4.160 x 3.120 Pixel was eben der 13 Megapixel Kamera des Nexus 6 entsprechend würde. Zwar sind die Fotos jetzt nicht überragend gut, aber dennoch signifikant besser als Fotos vom kleineren Bruder Nexus 5. Wo das Nexus 6 jedoch seine Stärken ausspielen könnte sind schlechte Lichtverhältnisse, da die Optik eine Blende von f/2.0 besitzt.

Natürlich wird man sich seine eigene Meinung bilden wollen sobald das Google-Phablet bei Media Markt und Saturn zu haben ist. Aber immerhin taugen die Fotos als ein erster Vorgeschmack auf das was einen mit dem Nexus 6 vielleicht erwartet in fotografischer Sicht. Übrigens geht aus den Bildern nicht hervor, ob sie mit dem HDR+ Modus aufgenommen wurden oder nicht.

[Quelle: Duan Dao]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Hallo Stefan Kirchner,

    würde gern deine Meinung zum Samsung Galaxy Note 4 lesen.
    Allgemein zum Vergleich.

    Gruß
    Mamex

    • Sobald ich das mal länger als ein ein paar Minuten in der Hand hatte sowie von den Fesseln als Vorführgerät befreit, gerne. Bis dahin kann ich nur sagen: Es scheint sehr vielversprechend zu sein, gerade was Fotos betrifft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,419 Sekunden