Nexus 6 und Nexus 8 im Chromium-Browser gesichtet

Geschrieben von

Google Nexus

In etwas mehr als einem Monat findet in San Francisco wieder die Google I/O statt, z welcher neue Nexus-Geräte erwartet werden. Das bringt in der Regel kurz vorher allerhand Gerüchte und Halbwahrheiten hervor wie die Namen Nexus 6 und Nexus 8 beweisen. Beide Namen sind an einer unerwarteten Stelle aufgetaucht.

Auch dieses Jahr wird es wieder ein neues Nexus-Smartphone geben und auch ein Tablet, soviel steht schon jetzt fest. Wer die Geräte herstellt ist zwar noch ein Geheimnis, aber es gibt schon etliche Hinweise wer es sein könnte. Sowohl LG als auch HTC sind ganz groß im Rennen was die diesjährige Generation der Google-Entwickler-Geräte betrifft. Zumal im kommenden Jahr es keine Modelle der Nexus-Familie mehr geben soll, ist die neuste Entdeckung umso spannender.

Nexus 6 und Nexus 8 gesichtet

Wer auch immer die Geräte herstellen mag: Im Chromium-Quellcode sind nun erstmals bei der Kompatibilitätsliste des Browsers die beiden Namen Nexus 6 und Nexus 8 gefallen. Eine endgültige Bestätigung ist das zwar noch nicht wirklich, aber ein eindeutiges Indiz dafür, dass die Geräte bald vorgestellt werden könnten. Ob die Vorstellung während der Google I/O 2014 stattfindet, die vom 25. bis zum 26. Juni diesen Jahres geht, steht freilich noch in den Sternen.

Nexus 6 und Nexus 8 im Chromium-Quellcode

Dem Nexus 6 wird nachgesagt, dass es zum dritten Mal in Folge von LG gebaut wird und ebenfalls zum dritten Mal in Folge auf dessen Flaggschiff basieren soll. Demnach kann man mit einem 5,5 Zoll großen FullHD Display rechnen sowie einem Snapdragon 801 oder gar 805. Die Kamera des Nexus 6 wird vermutlich auf 13 Megapixel anwachsen, inklusive optischem Bildstabilisator.

Die letzten ihrer Art?

Das Nexus 8 hingegen ist die größte Unbekannte, was die Technik betrifft. Als noch ASUS als Hersteller des nächsten Tablets im Gespräch war, ist fast immer von einem x86-Prozessor aus dem Hause Intel die Rede gewesen. Auf welchen SoC (System-on-a-Chip) jedoch HTC setzen wird ist noch ungewiss. Und das dürfte womöglich die größte Überraschung sein: Das HTC das Nexus 8 bauen wird.

Ob das Nexus 6 und Nexus 8 tatsächlich die allerletzten Nexus-Gerätes ein werde, wird Google eventuell auf der Google I/O 2014 verraten. Zu der Entwicklerkonferenz werden endlich erste Informationen zu Android Silver erwartet, was im kommenden Jahr das Nexus-Programm restlos ablösen soll.

[Quelle: Google Watch Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,698 Sekunden