Nexus 6P Besitzer klagen über Mikrofon-Probleme

Geschrieben von

google_nexus_6p_2Für HUAWEI ist es die ganz große Chance sich noch weiter im Smartphone-Markt zu etablieren, denn das chinesische Unternehmen zeichnet sich für das Nexus 6P verantwortlich. Mittlerweile ist es auch im deutschsprachigen Raum zu haben, doch der Start wird von einem erneuten Problem überschattet. Es mehren sich Fehler bei dem verbauten Mikrofon.

Erst vor wenigen Wochen machte das Nexus 6P bereits Schlagzeilen, als von einem sehr bruchanfälligen Glas als Kamera-Abdeckung die Rede war (zum Beitrag). Nun wird das Google-Phablet vom nächsten Fehler heimgesucht und dieser hat mit dem Mikrofon für Telefonate zu tun. Es mehren sich die Beschwerden, dass der Gesprächspartner einen selbst nicht mehr hört, wie man mit einem Blick in die Google Nexus Produktforen und bei den XDA Developers kaum übersehen kann.

Wenn man das Nexus 6P nicht versteht

Der Fehler selbst tritt sowohl beim normalen Telefonieren auf als auch wenn man die Freisprechfunktion nutzt. Von daher liegt die Vermutung nahe, dass die Telefon-Hardware des HUAWEI Nexus 6P (zum Beitrag) die Ursache ist. Mittlerweile ist auch der Verursacher des Fehlers gefunden: Schaltet man auf einem gerooteten Google Smartphone über die build.prop Datei die Geräuschunterdrückung aus, funktioniert das Mikrofon des Nexus 6P wieder wie Nicholas Fitchett in einem der Threads im Google Nexus Produktforum schreibt. Seinen Erfahrungen nach reicht das Problem selbst sogar bis zum Motorola Nexus 6 und dem LG Nexus 5 zurück.

Im Normalfall kommen in einem Smartphone mehrere Mikrofone zum Einsatz, um Umgebungsgeräusche möglichst effektiv herausfiltern zu können. Einigen Versuchen zufolge könnte es bereits helfen, wenn man das zweite Mikrofon auf der Rückseite des Nexus 6P abdeckt, während andere wiederum genau das als Auslöser der Probleme beschreiben. In jedem Fall ist es ärgerlich für ein Smartphone, welches mit 649 Euro alles andere als günstig ist, da ändert auch der Gratis Google Chromecast nichts.

In wie weit es sich dabei lediglich um ein Software-Problem oder einem Fehler auf Hardware-Ebene handelt lässt sich schwer nachvollziehen. Da jedoch mit einer einfachen Veränderung der build.prob das nicht funktionierende Mikrofon in den Griff zu bekommen ist, deutet alles auf ein reines Software-Problem des HUAWEI Nexus 6P hin. Das heißt wiederum auch, dass Google mit dem nächsten Update die Sache aus der Welt schaffen kann.

Zumindest werden das Hunderte von Nexus 6P Besitzer hoffen. Man sollte jedoch hinzufügen, dass das neue Problem dieses Mal nicht die Schuld von HUAWEI sein kann: Für die Software zeichnet sich Google verantwortlich und nicht HUAWEI.

[Quelle: Google Nexus Produktforum]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,408 Sekunden