Nexus 7 Dockingstation bald erhältlich?

Geschrieben von

Ein nicht ganz geringer Nebenverdienst für Hersteller von Smartphones und Tablets, ist der Verkauf von optional zu erwerbendem Zubehör. Besonders beliebt sind dabei Dockingstationen, in welchen die Geräte einige neue Einsatzmöglichkeiten finden. Das Nexus 7 besitzt für solches Zubehör wie schon das Galaxy Nexus auf der Seite Pogo-Pins für die Verbindung, einzig am passenden Zubehör mangelt bisher.

Bereits im Sommer tauchten erste Bilder auf, die eben jene Dockingstation für das Nexus 7 zeigten. Nur verschwanden diese Bilder ziemlich schnell wieder von der Website, sodass sich in dem Bereich bisher nicht allzu viel getan hat. Bis jetzt, denn die Kollegen von AndroidCentral berichten darüber, dass dieser Tage in Japan wohl das offizielle ASUS-Dock in den Verkauf geht. Selbst eine eigene Unterseite hat die für den Landscape-Modus ausgelegte Dockingstation erhalten, was als weiteres Indiz für einen hoffentlich baldigen Verkaufsstart betrachtet werden kann.

Die Dockingstation nimmt die Verbindung zum Nexus 7 über die seitlich liegenden Pogo-Pins auf, wodurch das Nexus 7 in der Dockingstation auch USB-Hardware wie USB-Sticks beispielsweise aufnehmen kann. Neben dem üblichen MicroUSB-Anschluss zum PC verfügt das Dock über einen Kopfhöreranschluss, um das Nexus 7 beispielsweise an eine Stereoanlage anzuschließen. Und da Android 4.2 Jelly Bean die Screensaver-angehauchte Funktion DayDream mit sich bringt, kann das Nexus 7 zur optischen Verschönerung des Schreibtisches betrachtet werden.

Für 3.480 japanische Yen wechselt die Dockingstation den Besitzer, was umgerechnet derzeit etwa 32,50 Euro sind. Wir können nur hoffen, dass das Zubehör pünktlich bis Weihnachten zu uns findet, denn seien wir mal ehrlich: So eine Dockingstation wäre ein ideales Geschenk für einen glücklichen Nexus-7-Besitzer in der Familie oder im Freundeskreis. Außerdem waren Dockingstaionen früher zu Zeiten eines XDA 2 noch Standardzubehör, das quasi jedem PocketPC bei lag.

[Quelle: ASUS Japan | via Engadget]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,455 Sekunden