[Update] Nexus 7: Update auf Android 4.2 ist noch alles andere als Perfekt

Geschrieben von

Das Nexus 7 ist bald einige Monate erhältlich und nach der offiziellen Vorstellung von Android 4.2 Jelly Bean vor einigen Wochen, trudelt selbiges als OTA-Update oder Factory Image langsam auf den Nexus 7 dieser Welt ein. Auch wenn sich viele schon wie wahnsinnig über das Update erfreuen: So ganz fehlerfrei scheint es dann doch nicht zu sein.

Zumindest könnte man diesen Eindruck gewinnen, da sich immer mehr kritische Stimmen mit Fehleranhäufungen in den einschlägig bekannten Kommunikationskanälen einfinden. Dabei ist das Update gerade mal eine gute Woche alt, das europäische Galaxy Nexus wartet noch auf sein Update. Einer der häufigsten Fehler betrifft dabei Bluetooth, das Musik über Bluetooth beispielsweise stottert und teilweise einige Aussetzer hat.

Mittlerweile konnte das Problem zum Teil reproduziert werden: Der Fehler ist (zum Glück?) nur auf das Nexus 7 beschränkt und zwar meistens dann, wenn gleichzeitig eine WLAN-Verbindung aufgebaut wurde. Nexus 4 und Nexus 10 haben diesen Fehler nicht. Der zweite grobe Fehler sind Probleme beim Tethering mit einem Smartphone, wo die Verbindung einfach nicht zustande kommt.

Zudem vermelden die Kollegen von Droid-Life, dass der Play Store ebenfalls Probleme macht unter Android 4.2 auf dem Nexus 7. Updates für bereits installierte Apps und neue Apps ließen sich partout nicht herunterladen. Die Fehlerlösung ist jedoch simpel, sofern man darauf kommt. Einfach das Google-Konto vom Tablet löschen und neu hinzufügen, dann funktioniert der Play Store wieder wie er sollte. Zudem gibt es Darstellungsprobleme, wenn beim Download einer App vom Quer- in den Portraitmodus gewechselt wird. Dann kommt es nur zu Darstellungsproblemen die sich dadurch äußern, dass die Anzeige flackert. Downloads von Apps funktionierten aber ohne Probleme.

Ein weiteres Problem kommt anscheinend erst dann zu Tage, wenn ein zweites Google-Konto angelegt wird auf dem Nexus 7 selber. Dann Hat das Nexus 7 richtig derbst mit Performance-Problemen zu kämpfen. So würden unter anderem diverse Prozesse ohne wirklich ersichtlichen Grund abstürzen und selbst Eingaben werden mit Verzögerung oder gleich überhaupt nicht ausgeführt. Alles in Allem muss Google beim Nexus 7 und Android 4.2 nochmals ordentlich nachbessern. Ob das erst im Rahmen eines Updates auf Android 4.2.1 geschehen wird, womit unter anderem der Dezember-Bug behoben werden dürfte, gilt als sehr wahrscheinlich.

 

Update

Mittlerweile hören wir noch von weiteren Problemen, die mit dem Update auf Android 4.2 auftreten können (Danke an Hans):

  • Schwankende Bildschirmhelligkeit bei Verwendung der Automatischen Bildschirmhelligkeit
  • Gelegentliche Abstürze
  • Im Amazon App Store muss man sich jeden Tag neu einloggen
  • Das Gmail-Widget für den Startscreen zeigt über eine Schaltfläche, dass eine Synchronisation nötig ist

Habt ihr noch andere Probleme gefunden, die definitiv mit dem Update zusammen hängen? Wenn ja, dann schreibt uns per eMail oder listet diese in den Kommentaren auf.

[Quellen: Droid-Life & Android Bugtracker | via AreaMobile]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: Google: Bluetooth-Fix für Nexus 7 und Nexus 4 Austauschgeräte sind da | anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: Für Nexus-Geräte: Android 4.2.2 Jelly Bean wird verteilt | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


144 Abfragen in 1,092 Sekunden