Nexus Modelle erhalten aktuell in Deutschland das Android 4.3 Update

Geschrieben von

Google Nexus

Immer mehr Leser und Zuschauer von android tv berichten über ein soeben erhaltenes Android 4.3 Update auf ihr Nexus 4 via OTA. Doch ist dies nicht nur den Nexus 4 Inhabern vorbehalten, nein auch immer mehr Besitzer eines Galaxy Nexus und Nexus 10 melden den vor­weih­nacht­lichen Segen.

Eines der Totschlagargumente bei einem Google Entwickler-Smartphone oder Tablet, sind neben dem puren Vanilla Android, die Exklusivität in Sachen OS Update. Das spiegelt sich auch aktuell  bei uns in Deutschland wieder, nachdem keine 3 Tage vergangen sind, wo man uns vom Google-Frühstück in San Francisco aus, unter anderem Android 4.3 ankündigte.
Während Samsung und HTC noch abwägen und sich beraten wann und für welche Geräte man denn das Update ausliefern wird, ist Sony schon ein Schritt weiter und gibt erste Pläne bekannt.

Android 4.3

Nur eben die glücklichen Besitzer eines Google Entwickler Smartphones, testen bereits aktiv alle neuen Funktionen, wie Restricted Profiles, neue Sicherheits-Features, WLAN- und Bluetooth Ortung, Surround-Sound by Fraunhofer Institut sowie die neuen Telefon-, Kontakt- und Kamerafunktionen.
Wer es noch einmal genau nachlesen möchte findet hier:
http://www.go2android.de/google-fruhstuck-part-2-android-4-3-jelly-bean/
ausreichend Lektüre.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Update anstupsen

Unser Nexus 4 in den Händen von Andreas hat sich allerdings noch nicht zum Android 4.3 OTA (over the air) Update gemeldet. Vielleicht sollten wir mal den Trick vom Kollegen Caschy ausprobieren, der da meint :

Einfach in Einstellungen > Apps > Alle > und dort Google Play Services und Google Frameworks stoppen und deren Daten löschen. Nun wieder checken, ob ein Update verfügbar ist. Falls nicht, Prozedur ruhig ein paar Mal wiederholen.

Wie sieht es bei euch und euren Nexus 4, Nexus 10 und Galaxy Nexus Geräten aus? Habt ihr das Update schon erhalten und wie wirkt es sich bei euch aus?

[Quelle: Leser Matthias Buse | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,439 Sekunden