Nexus Tablet: Wer wird das Nächste bauen?

Geschrieben von

Google Nexus Tablet

Im Jahre 2010 setzte Google mit dem von HTC gebauten Nexus One den Grundstein für eine mittlerweile sehr beliebte Hardware-Reihe, welche mit dem Nexus 7 derzeit ihrer Speerspitze hat. Und genau bei diesem Prestige-trächtigen Tablet geht nun die Frage umher, welcher der vielen Android-Hersteller als nächstes zum Zuge kommen darf.

Der Start des allerersten Nexus-Smartphones war Anno 2010 ein wenig stockend, da Google damals das von HTC gebaute Smartphone in einem eigenen Online-Shop vertrieben hat. Fast möchte man meinen, dass Google damals diesen Weg lediglich als Testballon für den Play Store genutzt hat aber wer weiß schon genau, was in den Führungsetagen der großen Weltkonzerne so alles vor sich geht. Nichts genaues zumindest, so wie in der aktuellen Frage, wer denn die nächste Generation des sehr erfolgreichen Nexus bauen wird.

 

Erste Planungen zum nächsten Nexus

Das Nexus 7 selbst ist eine der ganz großen Erfolgsgeschichten aus dem Google-Universum, welche letztes Jahr mit der ersten Generation aus der Produktion von ASUS ihren Anfang genommen hatte. Schon damals war die Marke „Nexus“ stark am zunehmen in Sachen Beliebtheit, denn für relativ wenig Geld bekam man ziemlich viel Technik mit guter Qualität. Eine Kombination, welche sonst lediglich bei weniger prominenten chinesischen Herstellern wie ZTE oder Huawei zu finden ist und dort weniger im Hochpreis-Segment, zumindest hierzulande. Aber kommen wir zurück zum Nexus 7, denn hier scheint sich ein kleiner Bieterwettstreit zu entwickeln zwischen HTC, LG und ASUS.

Derzeit hat sich Google für die nächste Generation des Tablets noch nicht festgelegt und wie es scheint, könnte sich eine Entscheidung bis Ende des Jahres hinziehen. Genügend Zeit also für HTC, LG und ASUS, den Konzern mit Sitz in Mountain View von ihren jeweiligen Vorstellungen überzeugen zu können. Nur ob es erneut ein Tablet mit 7″, 10″ oder gar einer anderen Größe werden wird, darüber ist nichts bekannt. Allerdings wäre so kurz nach dem Start der neuen 7″-Generation ein Nachfolger eher unwahrscheinlich. Und da HTC bereits wieder an einem neuen Tablet arbeitet, sind die Taiwaner ein ganz heißer Kandidat für das nächste Nexus-Tablet. Zumal HTC ganz dringend einen neuen richtig großen Erfolg gebrauchen könnte.

Und bezüglich ASUS sowie LG: Das ASUS zum dritten Mal in Folge zum Zuge kommen werden gilt eher als unwahrscheinlich und bei LG hat man mit dem G Pad 8.3 durchaus eindrucksvoll die eigenen Kompetenzen zeigen können. Aber auch hier könnte aufgrund des neuen Nexus-Smartphones ein Zuschlag nicht garantiert werden.

[Quelle: Focus Taiwan | via UnwiredView]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Also ich denke das das nächste auf jeden Fall von HTC sein wird. Auch nur dann würde ich mir das Nexus kaufen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,518 Sekunden