Nexus TV: Der eingestellte Google-Fernseher ist Android TV

Geschrieben von

Nexus TV

Mit Google TV wollte der Internetkonzern aus Mountain View mal das Wohnzimmer Tausender wenn nicht sogar Millionen von Menschen erobern, aber diese Pläne sind bekanntlich im großen Stil misslungen. Mit Android TV wagt das Unternehmen einen neuen Versuch und dieses Mal sieht es besser aus. Aber was ist eigentlich aus dem Nexus TV geworden?

Bei Smartphones ist Google die Marktmacht geworden und auch bei Tablets wendet sich das Blatt zugunsten der Kalifornier. In Sachen Marktanteile ist Android fast schon nicht mehr einzuholen, wofür über 80 Prozent Marktanteile sprechen. Bei einem solch starken Wachstum schaut man sich früher oder später nach neuen Bereichen um, damit man nicht vollends in Stagnation versinkt. Im Fall von Google ist das Wohnzimmer wie die Bestrebungen rund um Google TV, Android TV und einem ominösen Nexus TV zeigen. Wobei letzteres schon längst eingestellt wurde. Dachte man zumindest.

Der neu auflebende Nexus TV

Denn laut The Information soll der Fernseher von Google, der gegen Ende des letzten Jahres erstmals unter der Bezeichnung Nexus TV auftauchte (zum Beitrag), nicht gänzlich verschwunden sein. Zwar wurde das Projekt um den Google-Fernseher tatsächlich eingestellt, aber in Form des ADT-1 neu aufgelegt. Dabei handelt es sich um einen Prototypen für das kommende Android TV (zum Beitrag), dem neuen und vielversprechenden Versuch von Google im der Fernseher-Welt Fuß zu fassen. Ein mögliches erstes Gerät könnte der Nexus Player von ASUS sein (zum Beitrag).

Laut dem Artikel sollte das Projekt Nexus TV mal zum Zentrum des vor drei Jahren zur Google I/O 2011 vorgestellten Android@Home werden, eine Plattform für die Heimautomatisierung. Passiert ist seitdem in dieser Richtung nicht viel und mittlerweile ist die Konkurrenz in diesen Bereichen vorbei gezogen. Selbst Apple und Samsung haben eigene Plattformen vorgestellt bzw. schon auf dem Markt. Jedenfalls hat sich bis heute nichts getan und das Projekt Nexus TV wurde eingestellt. Vermutlich einer der Gründe weshalb der für Android@Home verantwortliche Manager Joe Britt den Konzern verlassen hat.

Was aber den Nexus TV Fernseher betrifft gibt es nichts Neues. Google hat kein Interesse mehr an diesem Projekt, zumal mit anderer Hardware wie dem Nexus Q beispielsweise auch schon der eine oder andere größere Fehlschlag zu verzeichnen ist.

[Quelle: AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,432 Sekunden