Noch mehr Fotos vom HTC One M9 aufgetaucht

Geschrieben von

HTC One M9 Teaser

Wie schon die letzten Jahre hat HTC auch 2015 wieder ein großes Loch in seiner Geheimhaltungskette, denn es gibt schon wieder eine ganze Reihe an neuen Fotos vom kommenden HTC One M9. Das Android Smartphone sollte eigentlich erst am 1. März seine Premiere feiern und bis dahin unter Verschluss bleiben. Aber das wird nicht mehr möglich sein.

Es ist immer wieder ärgerlich für ein Unternehmen, wenn dessen Neuheiten schon lange vor der offiziellen Enthüllung bekannt werden. Insbesondere in der Smartphone-Branche kann die absolute Geheimhaltung bis zum großen Tag ausschlaggebend für eine hervorragende Präsentation sein und genau an diesem Punkt hat HTC einfach kein Glück. Wie schon die Jahre zuvor ist auch das Flaggschiff 2015 namens HTC One M9 bereits Wochen vor seiner Präsentation in all seiner Pracht geleakt worden.

Klarer Blick auf das HTC One M9

Die Kollegen von PhanDroid scheinen über sehr gute Kontakte in das Umfeld von HTC zu haben, denn anders kann man sich die vielen und qualitativ richtig guten Fotos des HTC One M9 nicht erklären. Diese zeigen sehr deutlich, dass der Nachfolger des HTC One M8 (zum Test) gewissermaßen nur ein technisches Upgrade wird und ansonsten vollkommen identisch aussieht. Zumindest auf der Front ist wirklich kein Unterschied zum jetzigen Android Smartphone des taiwanischen Konzerns zu sehen.

Allerdings zeigen die Fotos nun auch sehr deutlich, dass sich HTC mancher Kritik seiner Kunden angenommen hat. So rutscht die Power-Taste des HTC One M9 von der Kopfseite des Android Smartphones auf die Seite, was der Bedienung des Gerätes zugute kommen dürfte. Zudem enthüllen die neuen Fotos, dass sich der Konzern bei den Lautstärke-Tasten von einer einzelnen Wippe verabschiedet und zu zwei separaten Tasten übergeht. Ansonsten bestätigt ein Foto der Rückseite, dass die Duo Kamera tatsächlich Geschichte sein wird.

Während sich äußerlich am HTC One M9 also nichts tut zu seinem Vorgänger, wird es im Inneren spannender: Ein Snapdragon 810 Octa-Core, 3 GB RAM, eine Kamera mit 20,7 Megapixel Auflösung und ein 2.840 mAh Akku versprechen so einiges, was einem Flaggschiff 2015 würdig ist. Und zu Freude vieler wird HTC bei einem 5 Zoll großen FullHD Display bleiben. Den Trend zu immer größeren Displays mit noch höherer Auflösung wird der Konzern aus Taiwan also nicht mitmachen. Der Energieverbrauch dürfte dementsprechend niedrig ausfallen.

[Quelle: PhanDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,451 Sekunden