Nokia C1: Erstes Bild eines Windows 10 Mobile Smartphone

Geschrieben von

Nokia C1 Leak

Nach wie vor hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Nokia nach dem N1 getauften Android Tablet auch wieder zurück in den Smartphone-Markt will. Das diese Gerüchte nicht ganz von der Hand zu weisen sind und vielleicht ernster als gedacht verfolgt werden, zeigt ein neues gerendertes Bild des möglichen Smartphones. Nur hat dieses eine unerwartete Überraschung in Sachen mobilen Betriebssystem für uns parat.

Zum einen sieht das Smartphone optisch wenig spektakulär aus, wenn man mal von der hohen Ausnutzung der Front durch das Display absieht. Und zum anderen erkennt man auf den zweiten Blick, dass eines der Nokia C1 Smartphones mit Windows 10 Mobile ausgestattet ist und nicht mit Android, wie das nicht zu übersehende erste Gerät. Genau das ist auch die vielleicht größte Überraschung an dem Render und nicht dessen Existenz an sich.

Ist das Nokia C1 in zwei Varianten echt?

Immerhin hatte der amtierende CEO von Nokia Rajeev Suri bereits höchstpersönlich bestätigt, dass man nach Ablauf der Sperrfrist durch Microsoft (die Bestandteil des Vertrags zur Übernahme der Smartphone-Sparte war), wieder ein Smartphone mit dem ikonischen Logo des finnischen Unternehmens Nokia veröffentlichen will (zum Beitrag).

Eine Sache sei an dieser Stelle zu erwähnen: Das gerenderte Bild des angeblichen Nokia C1 stammt von einem neuen Leaker, sodass die Echtheit alles andere als gesichert ist. Vielmehr könnte es sich auch nur um den Versuch handeln etwas Aufmerksamkeit zu erregen. Es ist noch nicht einmal klar, wie das Nokia C1 aussehen soll und ob es sich dabei tatsächlich um den finalen Namen für den Verkauf handelt oder nicht. Es gab schon einige geleakte Bilder des angeblichen Gerätes inklusive eines möglichen Prototypen (zum Beitrag), von denen mindestens eines bereits als Fälschung entlarvt wurde.

Derzeit ist einfach noch zu vieles im Dunkeln was das erste Smartphone nach dem großen Verkauf an Microsoft anbelangt. Zwar ist der Nokia Z Launcher ein Indiz für die mögliche Echtheit des Leaks, mehr aber vorerst auch nicht.

Doch etwas gutem ist dem Ganzen dann doch noch abzugewinnen: Das erneut Nokia-Smartphones mit oder ohne Android nach der Ära Stephen Elop bei Foxconn produziert werden, gilt aktuell als nahezu gesichert. Das Unternehmen, welches auch für Apple produziert hatte bereits bei dem Android Tablet namens Nokia N1 (zum Beitrag) sich einen guten Ruf erarbeiten können – auch wenn die Einführung des interessanten Tablets hierzulande noch immer aussteht.

[Quelle: NokiaPowerUser]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,460 Sekunden