Nokia D1C: Android 7.0 Smartphone zeigt sich erstmals öffentlich

Geschrieben von

nokia-d1c-flashnewsKurz gezeigt: Schon seit langem wird über ein neues Smartphone aus dem Hause Nokia mit dem Android Betriebssystem spekuliert, welches sich nun unter dem Namen Nokia D1C das erste mal in der Öffentlichkeit präsentiert. Wie so oft ist der Ursprung der Informationen die Datenbank von Geekbench die dem Nokia D1C einen Namen und technische Daten verleiht.

Der einstige Marktführer in Sachen Mobiltelefone hat eine schwere Zeit hinter sich. Dennoch will man nun nach dem vorübergehenden Experiment mit Microsoft, allen Anschein nach wieder erneut im Smartphone Bereich angreifen. Wenn auch gleich nicht das finnische Unternehmen federführend bei der Entwicklung und Produktion ist, sondern vielmehr der neue Markeninhaber HMD Global (inkl. Foxconn-Tochter FIH Mobile), darf man dennoch auf das erste Android Smartphone gespannt sein.

Nokia D1C

Wie nun der folgende Benchmark Eintrag von Geekbench bekannt gibt, handelt es sich bei dem Nokia D1C eher um ein Mittelklasse, wenn nicht sogar Einsteiger Smartphone. Mit einer vermutlichen Snapdragon 430 Quad-Core-CPU von Qualcomm ausgestattet, bietet das Smartphone aber dennoch ausreichend Performance um schon Android 7.0 Nougat vorinstalliert zu haben. Vielleicht sind da auch die 3 GB Arbeitsspeicher ein wenig behilflich.

Preis und Verfügbarkeit

Neben diesem ersten Lebenszeichen eines neuen Nokia Android Smartphones gibt es noch keinerlei weitere Informationen zu einem Preis oder einem Termin zur offiziellen Präsentation. Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht eine ähnliche China Exklusivität wie seinerzeit bei dem Nokia N1 Tablet wird (zum Beitrag).

[Quelle: Geekbench | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,424 Sekunden