Nokia P6095: Unbekanntes Nokia Tablet lässt das Surface 2 alt aussehen

Geschrieben von

Nokia und Windows Phone

Nokia mit Benchmark News – Am frühen Vormittag tauchten via GFXBench interessante News zu einem eventuellen Nokia Tablet auf. Leser die die Website bereits kennen, wissen dass es sich hier um eine ganz bestimmte News-Sparte handelt. Hier bekommt der Leser alle Benchmark Details und Wissenswertes rund um die kommenden Smartphones und Tablets. Unter anderem wurden heute Werte von einem Nokia P6095 gesichtet, welche einige Fragen aufwerfen.

Bei dem bisher unidentifizierten Gerät unter der Bezeichnung Nokia P6095 dürfte es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um ein Testgerät handeln. Der Benchmark gibt an, es ginge nicht um ein Windows Phone Gerät. Verwunderlich zeigen sich dennoch die Attribute des Ergebnisses. Laut den geleakten Daten beruhen die Ergebnisse auf der Windows-RT-Plattform. Eine Verwechslung zu dem in Kürze erwarteten Nokia Lumia 2520 Tablet ist aber ausgeschlossen, da dieses schon als RX-114 mit dem Codenamen Sirius gekennzeichnet wurde.

Fachleute sind sich einig, dass es sich nur um ein zweites und bisher unbekanntes Nokia Tablet handeln kann. Sinngemäß würde dieses zum kommenden Nokia Event in Abu Dhabi offiziell präsentiert werden, um dann kurze Zeit später im Handel erhältlich zu sein. Doch bis dato ist von dem am 22. Oktober stattfindenden Event, nur von dem Nokia Lumia 2550 und einer eventuellen Smartwatch die Rede. Wir dürfen also gespannt sein ob das Nokia P6095 Tablet, sich unter anderem Namen zeigen wird.

Technische Daten des Nokia P6095

Aus den abgebildeten Benchmarkwerten lässt sich glücklicherweise auch auf einige Spezifikationen des Tablets schließen. Das P6095 bietet mit in 1.920 x 1.080 Pixel eine Full-HD Auflösung. Der dargestellte Adreno 330 Grafikprozessor ist uns auch schon aus anderen Android Smartphones, wie dem LG G2 bekannt. Dort bildet er gemeinsam mit der Snapdragon Quad-Core-CPU von Qualcomm eine sensationelle Performance. Diese ist bereits mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,3 GHz pro Kern in die Öffentlichkeit getreten.

Device Information
Device Name P6095
Device ID 6
Platform Name WINDOWS
OS WINDOWS
GPU0 Core ID VEN_4D4F4351&DEV_46363432&SUBSYS_00000000&REV_00
GPU1 Core ID QCOM246F
Device Vendor Nokia
CPU Arcitecture ARM
CPU0 Name MOOCOW
GPU0 Name Qualcomm Adreno 330
GPU1 Name MOOCOW
OS Version Major
OS Version Minor
Number of CPUs 4
Screen size 1371 x 771

Nokia vs. Microsoft

In einem direkten Vergleich zwischen dem Nokia Lumia 2520 (RX-114), dem heute aufgetauchten Nokia P6095 und dem Surface 2 von Mircosoft wird im Offscreen Benchmark deutlich, wie stark das unbekannte Nokia Device glänzen kann.
Der Onscreen-Test zeigt die Bilder mit einer nativen Auflösung auf dem Display entgegen dem Offscreen-Test, bei dem die Bilder in einem virtuellen externen Display in 1080p auf dem Display des Geräts angezeigt werden.
Und genau in diesem Onscreen-Test muss sich das Nokia 6095 dem Lumia 2520 geschlagen geben. Das Surface 2 hatte jedoch in beiden Frames per second Ergebnissen das Nachsehen.

 

131005_5_1

[Quelle: GFXBench | via WParea]

 

The following two tabs change content below.

Matthias Ransdorf

Blogger mit Herzblut aus Hamburg - Schreibt seit einigen Jahren ins Internet und ist dabei mobiler User der ersten Stunde. Als Informatiker stets auf dem laufenden über Roots und Tweaks läuft auf seinem Mac gleichzeitig Windows und Linux in virtueller Weise - Spaß am Schreiben und die Lifestyle Hashtags #Reise #Blog #Apple und #Android runden das Profil ab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,442 Sekunden