Nokia X Nachfolger soll einen Home-Button haben

Geschrieben von

Nokia X

Zum Mobile World Congress 2014 hat der finnische Hersteller Nokia mit dem Nokia X einen Schritt gewagt, den niemand für möglich hielt: Ein Android-Smartphone. Auch wenn es nicht das erhoffte Oberklasse-Modell wurde, erfreut sich das Budget-Phone großer Beliebtheit. Und Microsoft arbeitet tatsächlich an einem Nachfolger des Android-Smartphones.

Lange Zeit setzte Nokia ausschließlich auf Windows Phone als Betriebssystem für seine Smartphones, womit der finnische Konzern den Markt für die Microsoft-Plattform regelrecht beherrschte. Über 80 Prozent aller Windows Phone Geräte kommen von Nokia bzw. dessen nun im Besitz von Microsoft befindlichen Hardware-Abteilung und das kann auf Dauer nicht gut gehen. Zwar arbeiten LG, Samsung und weitere Hersteller an neuen Geräten, aber diese die Dominanz der Lumia-Geräte brechen können ist noch offen. Selbst Microsoft arbeitet an einem neuen Gerät. Allerdings ist das kein Windows Phone und könnte eine größere Neuerung für den Konzern beinhalten.

Nokia X wird Android-ähnlicher

Die Rede ist von einem Nachfolger des Nokia X, welches sich mit seiner Hardware, dem Betriebssystem und vor allem dem Preis an Smartphone-Einsteiger richtet. Auch wenn Android auf dem Nokia X zum Einsatz kommt, hat Nokia die Oberfläche komplett umgekrempelt, seine eigenen Dienste bzw. die Dienste von Microsoft draufgepackt und geht dabei denselben Weg den Amazon mit seinem Fire OS für die Kindle Fire Tablets geht. Die zweite Generation des Nokia X ist noch im Großen und Ganzen unbekannt was die Neuerungen betrifft, aber die Rückkehr einer richtigen Home-Taste ist schon jetzt bekannt.

Bisher gelangt man nur durch ein Gedrückthalten der Zurück-Taste auf den Homescreen des Nokia X, was etwas entgegengesetzt der üblichen Android-Bedienung ist. Die Lernkurve für Android-Wechsler ist daher etwas größer als im Normalfall, weswegen sich Microsoft wohl doch dem Feedback der Kunden beugt und im Nachfolger des Nokia X eben diese Taste wieder zurück bringt. Die Zurück-Taste wird trotzdem erhalten bleiben und lediglich an anderer Stelle auftauchen wie es scheint.

Es sei denn Microsoft stellt das Projekt Nokia X komplett ein.

[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,447 Sekunden