NVIDIA: 2014 erreicht mobile Grafik das Niveau der Xbox 360

Geschrieben von

Es ist ein fast unaufhaltsamer Trend aber Smartphones und Tablets werden mehr und mehr zu einer Konkurrenz stationärer Konsolen. Einer Studie des Verbands der deutschen Internetwirtschaft (eco) zufolge werden 2015 Spiele überwiegend mobil auf Smartphones (35,9%) und Tablets (28,2%) konsumiert. Quasi passend dazu behauptet NVIDIA, das die Grafikleistung von Smartphones und Tablets im Jahre 2014 bereits das Niveau einer Xbox 360 erreicht hat.

Das geht aus einer kürzlich veröffentlichten Folie hervor, auf der die Entwicklung von Konsolen-, PC- und Smartphone-/Tablet Performance in Sachen Grafik verglichen wird. Da die Xbox 360 von Microsoft stellvertretend für die stationären Konsolen herangezogen wurde, bezieht sich die Aussage von NVIDIA auch auf diese Konsole. Der Verdacht liegt nahe, das NVIDIA in erster Linie den hauseigenen Tegra4 als Vergleich heranzieht, an dem das Unternehmen derzeit werkelt und 2013 in entsprechenden Endgeräten verbaut werden soll. Bereits mit dem Tegra2 und dessen Nachfolger Tegra3 sind heute optisch anspruchsvolle Spiele realisierbar, als kleines Beispiel sei an dieser Stelle Demolition Inc. erwähnt.

Bildquelle: AnandTech

Andererseits ist die Entwicklung von Konsolen hin zu Smartphones und insbesondere Tablets wenig überraschend. Während stationäre Konsolen beispielsweise unter Last auch mal laut werden können udn zwingend einen Fernseher benötigen, sind Smartphones und Tablets nahezu geräuschlos im Betrieb und können quasi überall benutzt werden. Des Weiteren ist es seit Android 4.0 Ice Cream Sandwich möglich, Gamepads und andere Eingabemethoden via USB zu nutzen. Ebenfalls von Vorteil: Durch den immer öfters verbauten HDMI Ausgang kann ein Tablet oder Smartphone an einen HDMI-fähigen Fernseher angeschlossen werden, was das Gerät wiederum zu einer tragbaren Spielekonsole verwandelt.

[Quelle: AnandTech | via AndroidPit.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Pingback: [20/04/12] -Daily short Top 5- » anDROID NEWS & TV

  2. Ich glaube 2014 wird es nicht so weit sein. Aber das es sich so entwickelt finde ich gut. Aber erstmal kämpfen die Smartphones auf dem Handheld-Markt gegen Vita und 3DS.

    • Ich halte das eher für Werbe-Geplänkel für den eigenen ARM-SoC von NVIDIA. Du weißt doch: Schlechte Publicity ist besser als keine Publicity. 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,431 Sekunden