[FLASH NEWS] NVIDIA Shield: Android TV Box heute 60 Euro günstiger!

Geschrieben von

NVIDIA Shield TVKurz gezockt: Die NVIDIA Shield Android TV Box ist im Augenblick eines der universellsten Game Konsolen, die es für einen schmalen Taler zu kaufen gibt. Während die 16 GB Standard Version mit ihren 199 Euro generell schon sehr günstig ist, kostet die Premium-Variante mit 500 GB regulär knappe 300 Euro. Heute spart ihr jedoch bei dem Tagesangebot bei Amazon 60 Euro.

NVIDIA Shield Android TV reduziert

Nach wie vor ist wohl eines der aktuell interessantesten Game Konsolen, mit der NVIDIA Shield Android TV Box, bei uns in der Redaktion im ausführlichen Test. Denn die stylisch aussehende Konsole bietet einiges, was die beiden Mitbewerber Sony mit der PS4 und Microsoft mit der Xbox One nicht bieten können.
Da wäre zum einen die 4K Auflösung mit bis zu 60 Bilder die Sekunde zu nennen und das Android TV 6.0 Betriebssystem, welches durch den direkten Google Play Zugang, euch alle bereits gekauften Spiele auf den TV und Game Controller bringt. Auch der wirklich schnelle NVIDIA 64-Bit Tegra X1-Prozessor sollte nicht ungenannt bleiben.

Doch auch hochwertige PC-Spiele gibt es im Abo für 9,95 Euro im Monat mit GeForce Now. Ganz wichtig! Hierbei handelt es sich um Spiele die physisch auf schnellen Server von NVIDIA installiert sind und demzufolge euch nachhause gestreamt werden. Eine schnelle Datenverbindung ist von daher zwingend notwendig. Meine Empfehlung: Ab 16.000 aufwärts.

Selbstverständlich stehen euch bei Android TV auch der gesamte Luxus des Google Betriebssystem zur Verfügung, was Google Cast beispielsweise mit einschließt.

Heute ist wie eingangs schon erwähnt die Premium-Edition mit dickem 500 GB internen Speicher (inklusive Game Controller) im Amazon Tagesangebot, welches euch bei einem Preis von 239 Euro, einen Rabatt von 60 Euro gewähren.

Zum Amazon Tagesangebot

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,466 Sekunden