NVIDIA Shield Tablet: So soll es aussehen

Geschrieben von

NVIDIA Shield Tablet

Mit dem Tegra K1 hat NVIDIA Anfang des Jahres einen ernsthaften Konkurrenten für Qualcomm vorgestellt und eben dieser mobile Prozessor soll das Shield Tablet antreiben wie es heißt. Denn ein reines Portable Gaming Device scheint dem US-Konzern aus dem sonnigen Kalifornien nicht zu reichen, weswegen ein Tablet in der Entwicklung ist. Eines das sich nun erstmals gezeigt hat.

Den meisten wird NVIDIA in erster Linie als Entwickler von Grafikchips bzw. ganzer Grafikkarten sein, mit denen sich das Unternehmen von CEO Jen-Hsun Huang regelmäßig einen Schlagabtausch mit AMD leistet. Der Kampf um die Krone der Grafiklösungen wird immer wieder neu ausgefochten und auch im Bereich der Prozessoren für mobile Geräte ist das Unternehmen mit seiner Tegra-Familie tätig. Das man sich aber auch komplett in den Bereich der Endkunden-Hardware begibt ist dagegen etwas neu, wie das Shield Tablet aka NVIDIA Mocha zeigt.

Auftritt NVIDIA Shield Tablet

Besagtes Tablet soll hauptsächlich diejenigen ansprechen, welche auf einem Tablet Spiele spielen wollen und ohne dabei auf richtig viel Leistung zu verzichten. Denn im NVIDIA Shield Tablet steckt die Quad-Core-Version des NVIDIA Tegra K1, welcher zwar nicht ganz mit der 64-Bit Dual-Core-Version mithalten kann, aber dennoch sich nicht verstecken braucht. Und so sieht nun also das Gamer-Tablet aus, womit Mobile Gaming neu definiert werden soll.

NVIDIA Shield Tablet

Zu sehen ist ein gar nicht mal so unattraktives Tablet, welches dem Formfaktor nach durchaus handlich sein könnte und zwei Stereo-Frontlautsprecher besitzt. Weiterhin wird dem NVIDIA Shield Tablet nachgesagt, ein 7,9 Zoll Display mit 2.048 x 1.536 Pixel zu besitzen, aber dazu sieht das Tablet zu gestreckt aus auf dem Bild, oder? Wahrscheinlicher wäre da eine Android-typischere Auflösung von 1.920 x 1.200 für das NVIDIA Shield Tablet.

Das Bild vom NVIDIA Shield Tablet hat übrigens einmal mehr Evan Blass aka @evleaks veröffentlicht.

[Quelle: evleaks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,450 Sekunden