Offizielle App zur Google I/O 2012 veröffentlicht

Geschrieben von

In genau einer Woche findet das wohl größte Ereignis für Google-Fans des Jahres statt: Die hauseigene Entwicklermesse Google I/O. Auf dieser Veranstaltung, die übrigens erstmals 3 statt 2 Tage lang dauern wird, zeigt der Konzern aus Mountain View die neusten Entwicklungen aus dem eigenen Portfolio. Wie immer wird auch dieses Mal eine neue Version von Android erwartet, nebst einem Nexus-Modell.

Und damit sich die glücklichen Teilnehmer, die innerhalb der ersten 30 Minuten noch ein Ticket ergattern konnten, vorbereiten können, gibt es die offizielle App von Google zur Veranstaltung im Google Play Store. Die App bietet neben der Veranstaltungsübersicht auch eine Übersicht über die Veranstaltungsorte, Informationen zu den Sessions nebst den Vortragenden und einige weitere für den Besucher nützliche Funktionen. Aber nicht nur Konferenzteilnehmer können mit der App was anfangen. Durch den integrierten Nachrichtenfeed und der Möglichkeit mit Android 3.0 oder höher die Livestreams der einzelnen Sessions zu verfolgen. Übrigens ist auf einem der Screenshots die Suchleiste von Google mit einem leicht weiß-transparentem Hintergrund ausgestattet. Könnte das ein erster Screenshot von 4.1 Android Jelly Bean sein?

Bildquelle: Google Play Store

Bildquelle: Google Play Store

Passend zur bevorstehenden Google I/O gibt das Branchenportal DigiTimes ein Gerücht zum Besten. Angeblich befindet sich das Nexus 7 von ASUS bereits in der Produktion, damit man pünktlich im Juli eine ausreichend hohe Stückzahl in den Verkauf bringen kann. Allerdings lag die Trefferquote von DigiTimes in letzter Zeit ziemlich niedrig, weshalb man diese Neuigkeit in Verbindung mit dem vor kurzem geleakten Bild der Nexus 7 Kamera kein allzu großer Wurf sein dürfte. Aber nicht nur das Nexus 7, das erste Tablet mit dem Google-Label „Nexus“ wird zur Google I/O 2012 erwartet. Neben Android Jelly Bean (ist es nun Android 4.1 oder Android 5.0?!?) wird auch eine erste Demonstration von Projekt Majel, der Antwort von Google auf Apple’s Siri erwartet.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

[Quelle: DigiTimes und PhanDroid.com | via MobiFlip.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Jelly Bean als Android 4.1 bestätigt » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 0,687 Sekunden