Offizielles Video zur Sony Smart Shot Reihe

Geschrieben von

Offizielles Video zur Sony Smart Shot Reihe

Heute ist der große Tag und die ersten Größen der Unterhaltungsbranche werden ihre Neuheiten für die Internationale Funkausstellung 2013 in Berlin auf die Öffentlichkeit loslassen. Den Anfang wird der japanische Konzern Sony machen, wobei es da eigentlich keine größeren Überraschungen mehr geben dürfte: Neben dem Xperia Z1 wird es zusätzlich die Smart Shot getauften Objektive geben, für welche es nun ein Promo-Video gibt.

Eine der spannendsten Neuheiten zur diesjährigen IFA dürften die Smart Shot getauften Smartphone-Objektive DSC-QX10 und das größere DSC-QX100 sein, welche aus jedem Smartphone mit WLAN und NFC Funktion eine mehr oder minder waschechte Digitalkamera machen können. In den Objektiven ist quasi alles Notwendige zum fotografieren untergebracht: Die Linsen, der Bild-Prozessor, ein Speicherslot für MicroSD-Karten, Akku, Auslöser und so weiter. Als Sucher fungiert das Smartphone und hier zeigt sich Sony erfreulich offen, denn eigentlich jedes Android- und iOS-Gerät lässt sich dazu nutzen. Solange die entsprechende App installiert werden kann/installiert ist, steht dem Foto-Vergnügen nichts im Wege.

130904_1_1

Nachdem die beiden Smart Shot Objektive bereits in all ihrer Pracht geleakt wurden, ist dieses Mal das erste Promo-Video dran, welches die Smart Shot Objektive in Aktion zeigt.

Während das kleinere Modell DSC-QX10 mit einer Linse der Sony-eigenen Reihe G Lens ausgestattet ist sowie einem 18 Megapixel auflösenden Sensor, kommt das größere (und teurere) Modell DSC-QX100 mit einer Vario-Sonar T* Linse von Carl Zeiss zum Kunden. Die Technik der DSC-QX100 steckt mehr oder weniger ebenso in der Sony RX100 M2, welche derzeit für gut 749 Euro zu haben ist. Das mit rund 450 US Dollar „etwas günstigere“ Smartphone-Objektiv dürfte dann für ambitioniertere Fotografen das Mittel der Wahl sein.

Sicherlich, mit einer Digitalen Spiegelreflex-Kamera (DSLR) werden auch die Smart Shot Objektive nicht mithalten können aber durch den verbauten optischen Zoom und entsprechend groß dimensionierten Bild-Sensor lassen sich qualitativ hochwertige Bilder fabrizieren, wie mit den eingebauten Kameras in Smartphones derzeit einfach nicht machbar sind. Übrigens bekommen die Smart Shot Objektive vorerst exklusiv für das Xperia Z1 eine passende Schale zum dranklippsen.

130904_1_2

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,414 Sekunden