Omate TrueSmart: Promo-Video zeigt Bedienung

Geschrieben von

Omate TrueSmart: Promo-Video zeigt Bedienung

Smart Watches sind DAS Thema schlechthin der Zubehör- und Gadget-Industrie dieses Jahr, immerhin haben erfolgreiche Kickstarter-Projekte wie die Pebble Smart Watch und insbesondere die TrueSmart von Omate gezeigt, wie es zu gehen hat. Und von Letzterer gibt es ein neues Video, welches die Bedienung der Uhr im täglichen Einsatz zeigt.

Smart Watches sind in aller Munde, seit etliche Projekte in der Crowdfunding-Szene für Aufsehen gesorgt haben, allen voran der Urvater der Crowdfunding-Smart-Watches, die Pebble Smart Watch. Während diese mit ihrem eInk-Display zwar für sich genommen eine Besonderheit darstellt, sind die nachfolgenden Projekte in Sachen Möglichkeiten deutlich interessanter und die TrueSmart von Omate treibt das Ganze auf die Spitze. Immerhin ist die Uhr ein komplettes Android-Smartphone für’s Handgelenk, inklusive Kamera und (Micro)SIM-Slot. Aber wie lässt sich solch eine Uhr im Alltag überhaupt nutzen? Diese Frage beantworten die Macher der Kickstarter-Kampagne in einem neuen Video.

 

TrueSmart: Kleine Uhr ganz Groß

Die TrueSmart selbst hatte ihr Spendenziel mehr als deutlich erreicht, dass Interesse an einem kompletten Smartphone für’s Handgelenk schient größer als gedacht zu sein. Und in besagtem Video zeigen die Macher hinter dem Projekt, wie man eine Uhr wie die TrueSmart und ihr nur 1,57″ großes Display so nutzen kann. Dabei wird vor allem Wert auf alltägliche Aufgaben gelegt wie das Starten und Beenden von Apps. Sogar die Nutzung des Google Play Stores oder Google+ wird gezeigt, was zugegebenermaßen etwas umständlich auf einem derart kleinen Display sein kann. Selbst Facebook lässt sich einigermaßen mit der Uhr nutzen, nur halt alles eine ganze Ecke kleiner wie man es von seinem 5″ Smartphone her gewohnt ist.

Selbst die Einstellungen der Uhr vernachlässigen die Macher der TrueSmart nicht, was den (kurzen) Rundgang durch das Smartphone für’s Handgelenk komplettiert. Jedenfalls zeigt das Video deutlich, dass mit einer Wischgeste von rechts nach links zwischen den Apps hin und her wechselt, während die Wischgesten nach oben bzw. nach unten je nach App aber insbesondere bei der Uhr das Aussehen verändern.

Aber eines ist sicher: Der Prototyp für die Massenproduktion macht sehr viel Lust auf mehr. Übrigens scheint die SimValley PW-414.go von Pearl auf der TrueSmart von Omate zu basieren.

[Quelle: Omate | via AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,435 Sekunden