Onda Dualboot: Shared Data für Android und Windows

Geschrieben von

Onda Dualboot

Tablets aus China sind günstig und bieten des Öfteren mal die Möglichkeit von Dualboot. Heißt, man kann wahlweise Android oder Windows auf dem Gerät nutzen, je nachdem was man gerade machen möchte oder was man braucht. Onda ist einer der führenden Hersteller und wird das Ganze auf die nächste Stufe heben.

Auch wenn weder Google noch Microsoft das wirklich gerne sehen, gibt es in China eine ganze Reihe an Tablets, auf denen von beiden Konzernen die Betriebssysteme parallel installiert sind. Das Konzept von Dualboot wollten bekanntlich auch ASUS und sogar Samsung mal aufgreifen, aber daraus ist bei beiden nichts geworden. Stattdessen zeigen sich die chinesischen Hersteller federführend und dort ganz besonders Onda, denn mit der neuen Software wird das richtig praktisch.

Dualboot wie es sein sollte

Konkret geht es um ein neues Dualboot-System, welches das sogenannte Disk Sharing unterstützt. Heißt nichts anderes, als das man Daten sowohl unter Android als auch Windows sehen und benutzen kann. In einem Video zeigt Onda das System mit Android 4.4 KitKat und Windows 8.1, was auf den meisten Tablets des Herstellers zum Einsatz kommt. Allerdings will man in der finalen Version Android 5.0 Lollipop und Windows 10 unterstützen, was Dualboot-Tablets einen enormen Boost bringen dürfte.

Und das Schöne: Das neue System soll es als Update für etliche Tablet-Modelle des Unternehmens geben, darunter das Ona V919 3G Air (zum Beitrag). Dieses besticht durch sein 9,7 Zoll großes Display mit 2.048 x 1.536 Pixel Auflösung und einen Intel Atom Z3735F Quad-Core. Für 219 US-Dollar ein verdammt attraktives Tablet und erst Recht mit dem deutlich aufgewerteten Dualboot-System.

Allerdings wird es die Geräte wohl auch weiterhin nur in China geben, wo sich Hersteller nicht unbedingt um die Vorgaben von Google oder Microsoft scheren, denn sonst würde es wohl kaum so viele Tablets geben, die Windows und Android in einer Dualboot-Konfiguration anbieten.

Hättet ihr denn überhaupt Interesse an einem solchen Tablet, welches ein echtes Dualboot inklusive gemeinsam genutzter Ordner und Dateien ermöglicht?

[Quelle: Sina Weibo | via Mike Canex]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,420 Sekunden