OnePlus 3 sieht auf ersten Fotos aus wie ein HTC One M9

Geschrieben von

oneplus_3-flashnewsLängst ist es um das chinesische Startup-Unternehmen OnePlus deutlich ruhiger geworden. Wenngleich der Hersteller auch in naher Zukunft sein bereits viertes Android Smartphone mit dem OnePlus 3 präsentieren wird, hat man aus den Fehlern der einst provokativen Marketingstrategie gelernt. Neuste Bilder lassen aber ein wenig verwundern, da bei dem möglichen OnePlus 3 leichte Verwechslungsgefahr zu dem HTC One M9 besteht.

OnePlus 3 mit HTC One M9 Verwandtschaft

Ja genau wir reden von dem Design, welches HTC soviel Kritik eingebracht hat. Schaut man sich die nun veröffentlichten Bilder von dem vermeintlichen OnePlus 3 Smartphone genauer an, könnte man zumindest auf der Rückseite die beiden Devices kaum auseinander halten. Das OnePlus scheint ein wenig schmaler zu sein, aber Aluminium als Werkstoff, die leicht eckige Kamera inklusive der Kunststoff-Unterbrechung für die Antennen, gleichen doch dem HTC Vorjahresmodell sehr stark.

Prinzipiell muss das kein Nachteil sein, denn die Kritik kam letztendlich nicht wegen dem Design an sich, sondern aufgrund der geringen Veränderung zum HTC One M8.
Auf der Vorderseite hingegen sehen wir das altbekannte Gesicht des OnePlus 2, inklusive dem ovalen Homebutten samt Fingerabdrucksensor.

Ein Blick in die Software des Smartphones mit dem Codenamen Rain A3000 bestätigen die kürzlich geleakten Informationen weitestgehend (zum Beitrag). Unter anderem sind dort die 64 GB Programmspeicher, eine Dual-SIM Funktionalität und OxygenOS 3.0 auf Basis von Android 6.0.1 zu erkennen.

Spekuliert wird weiterhin ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Snapdragon 820 Quad-Core-CPU und gigantischen 6 GB Arbeitsspeicher. Letzten Informationen zufolge rutschte der bereits schon für Anfang April datierte Releasetermin nun auf den Monat Juni.
Spätestens dann wird sich zeigen ob die Preise von 334 Euro und 267 Euro für das mit 4 GB RAM und 32 GB internen Speicher ausgestattete OnePlus 3, so bestätigen werden.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,828 Sekunden