OnePlus 3 Update: OxygenOS 3.2.0 fixed das RAM-Management

Geschrieben von

oneplus-3-flashnews-3Kurz gefixed: Kurz nach dem Release des OnePlus 3 und somit vierten Android Smartphone des chinesischen Herstellers, wurde allgemeine Kritik lauter, welche ausgerechnet auf eines der Stärken des Gerätes basierten. Das RAM-Management der 6 GB soll vom Unternehmen zu aggressiv eingestellt sein, was nun OnePlus mit dem aktuellen OxygenOS 3.2.0 Update wiederum fixed.

OnePlus 3 OxygenOS Update

Genauer gesagt beschwerten sich Nutzer darüber, dass nach circa 12 gleichzeitig geöffneten Anwendungen, das Betriebssystem anfängt Apps wieder aus dem Arbeitsspeicher zu werfen und somit zu schließen.
Zwar ließ sich das mit einem kleinen Eingriff ändern, wie wir auch in unserem folgenden Beitrag erklärt haben (zum Beitrag), jedoch nur unter Verwendung von Root-Rechten, was im Allgemeinen auch ein gewisses Risiko mit sich bringt.

Changelog

Nun hat das Unternehmen ein circa 400 MB großes OTA-Update auf OxygenOS 3.2.0 bereitgestellt, welches genau dieses Problem ganz ohne Root-Zugriff fixed.
Weiterhin von der Partie ist die Möglichkeit der sRGB Kalibrierung des 5,5 Zoll großem AMOLED OnePlus 3 Display in den Entwicklereinstellungen.

Der Changelog gibt indes noch eine Verbesserung der GPS-Geschwindigkeit sowie Audio und Kamera Qualität wieder. Auch Fehler mit der Benachrichtigung, der Uhr, Bildergalerie als auch der Musik Anwendung wurden behoben.
Auch das neueste Google Sicherheitspatch (Juni 2016) wurde dem OxygenOS 3.2.0 OTA-Update (over the air) beigefügt und sollte für jeden OnePlus 3 Besitzer ab sofort verfügbar sein.

[Quelle: OnePlus Forum]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,485 Sekunden