OnePlus kündigt am 1. Juni angeblich kein OnePlus Two an

Geschrieben von

OnePlus One

Für den 1. Juni hat das chinesische Unternehmen etwas angekündigt, was recht schnell wegen des Teaser-Bildes als Vorstellung des OnePlus Two interpretiert wurde. Nun gibt es allerdings ein neues Gerücht welches eben diese Theorie quasi verpuffen lässt. Vielmehr soll es sich noch einmal um das OnePlus One und dessen Preis drehen.

Wenn man einen Award für die häufigsten Teaser mit viel Aufruhr und weniger spektakuläre Ergebnisse verleihen müsste, dann wäre OnePlus sicherlich einer der nominierten Kandidaten. Quasi im Wochenrhythmus kommen neue Teaser und immer wieder wird das Two dahinter vermutet, was auch mit dem jüngsten Teaser der Fall war (zum Beitrag). Nun heißt es allerdings, dass sich die letzte Ankündigung nicht um das neue, sondern um das alte Android Smartphone dreht.

Preissturz vor dem OnePlus Two?

Geht es nach den Quellen von FoneArena, dann wird mitnichten das OnePlus Two vorgestellt, sondern ein kleiner Preissturz für das OnePlus One angekündigt. Erst vor wenigen Wochen musste das Unternehmen sein Android Smartphone aufgrund des Wechselkurses in Europa leicht verteuern, was sich mit der möglichen Aktion am kommenden Montag dem 1. Juni wieder relativiert. Könnte es ein Preissturz sein vor dem OnePlus Two?

Jedenfalls heißt es, dass der Preis für beide Varianten des OnePlus One – Silk White mit 16 GB Speicher und Sandstone Black mit 64 GB Speicher – jeweils um 50 US-Dollar fällt, womit das Gerät anstelle von 298 und 348 US-Dollar bzw. Euro nur noch 248 sowie 298 US-Dollar bzw. Euro kosten soll. Vom OnePlus Two gibt es indes kein neues Lebenszeichen, obwohl es anscheinend erst kürzlich in einem Benchmark mit einem Snapdragon 810 aufgetaucht war (zum Beitrag). Eine deutliche Entwicklung gegenüber dem Vorgänger:

[Test] OnePlus One – Rauhe Schale – CyanogenMod Kern!

Für Fans des Unternehmens, die sehnlichst auf das OnePlus Two warten, ist das sicherlich fast schon Folter, wenn man hinter jedem fast eindeutigen Teaser das zweite Android Smartphone der Chinesen erwartet. Unterm Strich bleibt das OnePlus One auch weiterhin eines der besten Smartphones, die man für gut 300 Euro auf dem Markt bekommt. Sogar ohne Invite.

[Quelle: FoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,432 Sekunden