OnePlus: Offizielles Statement soll Sache mit OPPO klären

Geschrieben von

OnePlus aka Oppo

Um das aufstrebende StartUp aus China namens OnePlus und deren erstes Smartphone namens One tut sich in den letzten Tagen ziemlich viel. Vor allem der Vorwurf eines Tochterunternehmens von OPPO liegt schwer im Raum, wird doch immer die vollständige Unabhängigkeit betont. Mit einem offiziellen Statement soll nun Klarheit in die Sache gebracht werden.

Wie den Kollegen von GizChina in einer E-Mail erklärt wird, haben OnePlus und OPPO Mobile lediglich ein und denselben Großinvestor namens OPPO Electronic gemeinsam. Bei letzterem Unternehmen handelt es sich ausschließlich um eine Investmentfirma, die sich sowohl an OPPO Mobile als auch OnePlus beteiligt. Genau betrachtet ist somit die Behauptung von Pete Lau wahr und sein Unternehmen agiert tatsächlich unabhängig.

Wir verstehen die Verwirrung, da viele Menschen erst jetzt von OnePlus erfahren haben. Aber wie wir schon zu Beginn gesagt haben, ist OnePlus ein eigenständiges Unternehmen welches dieselben Investoren mit OPPO teilt.
Einer dieser Investoren ist OPPO Electronic. OPPO Electronics ist eine Investmentfirma und nicht mit OPPO Mobile gleichzusetzen. OnePlus befindet sich auch mit anderen Investoren in Gesprächen.

Nun darf sich jeder seine eigene Meinung zu dem Statement bilden, aber immerhin meldet sich das Unternehmen selbst relativ zeitnah zu den Vorwürfen. Unterdessen gibt es die ersten Bilder von der Verpackung des Smartphones, die optisch wirklich was her macht.

(Danke für den Tipp Olivier)

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

[Quellen: GizChina]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,481 Sekunden