OnePlus One mit dem OPPO Find 7 ein und dasselbe?

Geschrieben von

OnePlus One vs. OPPO Find 7

Wenn man sich die beiden Smartphones OnePlus One und OPPO Find 7 anschaut könnte man fast meinen, dass es sich bei diesen beiden Geräten um ein und dasselbe Modell handelt. Technisch sind sich die beiden Smartphones sehr ähnlich, aber erst der Blick auf die Details offenbart einige Unterschiede zwischen den beiden Geräten. Trotz desselben Ursprungs.

Wobei Ursprung in diesem Zusammenhang auch nicht ganz richtig ist. Das Einzige was sie gemeinsam haben ist derselbe Produktionsort bei OPPO und ein Großteil der verbauten Hardware. Zwar ist auch das Design der beiden China-Smartphones auffallend ähnlich, aber das war es auch schon. Doch zunächst der trockene Blick auf die technischen Spezifikationen der beiden fast ungleichen Zwillinge aus China namens OnePlus One und OPPO Find 7.

Technische Daten OnePlus One OPPO Find 7
OnePlus One OPPO Find 7
Display 5,5 FullHD IPS, 1.920 x 1.080 Pixel 5,5 WQHD IPS, 2.560 x 1.440 Pixel
Pixeldichte 400 PPI 538 PPI
Prozessor Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core, 2,5 GHz, Adreno 330 Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core, 2,5 GHz, Adreno 330
RAM 3 GB 3 GB
Speicher 16 oder 64 GB 32 GB + MicroSD bis zu 128 GB
Anschlüsse MicroUSB, Kopfhörer MicroUSB, Kopfhörer
Drahtlos Dualband WLAN b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS, NFC Dualband WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS, NFC
LTE 1.800 MHz, 2.600 MHz 800 MHz, 1.800 MHz, 2.600 MHz
Kamera 13 Megapixel 13 Megapixel
Kameratechnik Exmor RS, 6-Linsen-Optik Exmor RS, f/2.0
Videoaufnahme 2.160p bei 30 Frames/Sekunde,
1.080p bei 60 Frames/Sekunde,
720p bei 120 Frames/Sekunde
2.160p bei 30 Frames/Sekunde,
1.080p bei 60 Frames/Sekunde,
720p bei 120 Frames/Sekunde
Frontkamera 5 Megapixel 5 Megapixel
Abmessungen 152,9 x 75,9 x 8,9 mm 152,6 x 75 x 9,2 mm
Gewicht 162 Gramm 171 Gramm
Gehäuse Kunststoff Kunststoff
Akku 3.100 mAh 3.000 mAh
Standby n/a n/a
Betriebssystem CyanogenMod 11S, Android 4.4.2 KitKat ColorOS 2.0, Android 4.3 Jelly Bean
Wasserdicht Nein Nein
Sonstiges MicroSIM, kapazitive und/oder Software-Tasten MicroSIM, VOOC-Schnalladefunktion
Farben Schwarz, Weiß Schwarz
UVP 269 Euro (16 GB)/299 Euro (64 GB) 479 Euro

OnePlus One vs. OPPO Find 7

Wie man sehen kann, gibt es schon bei der Hardware leichte Unterschiede bei den auf den ersten Blick identischen Smartphones. Zwar sind Prozessor, Display, Kameras und Materialien sowie Verarbeitung identisch. Wobei das bei Letzterem auch nicht unbedingt zutrifft, da sich Unterschiede vor allem in den Details offenbaren. Das beginnt schon auf der Vorderseite des OPPO Find 7 mit einer Status-LED, die sich über die gesamte untere Breite des Gerätes zieht. Ein echtes optisches Highlight könnte man sagen.

Die Rückseite des OnePlus One etwas von einem sanften Schmirgelpapier hat und ungemein rutschfest in der Hand liegt. Das OPPO Find 7 hat hingegen eine texturierte Kunststoff-Oberfläche auf der Rückseite, die sich abnehmen lässt. Daraus erklärt sich unter anderem die etwas größere Dicke des Find 7: Der Deckel gibt den wechselbaren Akku frei. Und wenn man sich die Rückseite etwas genauer betrachtet, dann fällt einem auf, dass die Kamera nebst Dual-LED-Blitzlicht bei dem OnePlus One weiter oben an der Stirnseite positioniert ist als es bei dem OPPO Find 7 der Fall ist.

OnePlus One vs. OPPO Find 7

Ähnlich aber nicht gleich

Aber auch bei der Funktechnologie gibt es Unterschiede. So beherrscht das OnePlus One beispielsweise den schnelleren ac-Standard, während das OPPO Find 7 darauf verzichten muss. Das Gegenteil ist wiederum bei LTE der Fall, nur das es hier deutlich ärgerlicher ist: Denn das OnePlus One unterstützt kein LTE800. Dieses Frequenzband wird zwar hauptsächlich in ländlichen Gegenden genutzt, aber in Großstädten setzen die deutschen Netzbetreiber und vor allem o2 auf diese Frequenz. Das OnePlus One ist somit im deutschen LTE-Netz mehr oder weniger nutzlos.

Interessant wird es wiederum bei der Software: Das OPPO-Smartphone läuft mit ColorOS 2.0, was auf Android 4.3 Jelly Bean und zahlreiche besondere Anpassungen wie lernbare Gesten, Standby-Gesten und verschiedene andere Funktionen setzt, während CyanogenMod 11S auf dem OnePlus One sich stark an der Standard-Optik von Android 4.4 KitKat hält. Wenn man sich das OnePlus One übrigens bei einem der zahlreichen Drittanbieter kauft kann es sein, dass man ein Modell mit ColorOS bekommt. Ein Indiz für die gleiche Herkunft, welche vor einiger Zeit aufgedeckt wurde: Das OnePlus One wird bei OPPO produziert. Nur ein Tochter-Unternehmen von OPPO ist OnePlus nicht.

[Bildquelle: AndroidPIT]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,514 Sekunden