OnePlus One mit Snapdragon 805 kommt frühestens 2015

Geschrieben von

OnePlus One

Als Ende 2013 die ersten Gerüchte zu einem Smartphone namens OnePlue One an die Öffentlichkeit drangen, stieg das Interesse an dem Gerät in den kommenden Monaten stark an. Der selbsternannte Flaggschiff-Killer ist angesichts des neue LG-Top-Modells jedoch nicht mehr ganz so Killerhaft. Frühestens im nächsten Jahr geht die Jagd erneut los.

Mit seiner offenen Kommunikation und dem Einbeziehen der Community in den Entwicklungsprozess des OnePlus One, hat das gleichnamige Unternehmen von Ex-OPPO-Manager Pete Lau sehr viel positives Feedback bekommen. Erste Risse im sonst so positiven Image gab es mit der Aktion „Smash the past“ und dem Invite-System, was nach wie vor eine größere Verbreitung des wirklich interessanten Smartphones verhindert. Für 269 Euro gibt es derzeit einfach kein vergleichbares Smartphone, schon gar nicht mit der Bären-Leistung eines Snapdragon 801.

OnePlus One die Zweite

Aber zum Flaggschiff-Killer wird man deswegen nicht, zumal LG mit seinem LG G3 bereits ein Smartphone vorgestellt und mit dem Verkauf begonnen hat, das selbst zum Flaggschiff-Killer taugt. Erst im kommenden Jahr soll das zweite OnePlus One mit aktualisierter Technik wieder auf die Jagd gehen und das mit einem Snapdragon 805. Ob dem allerdings tatsächlich so sein wird ist eine andere Sache. Immerhin ist das Interesse am Snapdragon 805 derzeit wohl noch etwas verhalten, was unter anderem der Verzicht des SoC (System-on-a-Chip) bei den Geräten LG G3 und Sony Xperia Z3 zeigt. Der Snapdragon 801 scheint leistungsfähig genug zu sein, selbst für das WQHD-Display des G3.

Was alles in der nächsten Generation des OnePlus One stecken wird und ob es auch so heißen wird und nicht vielleicht doch OnePlus Two, ist derzeit alles reinste Spekulation. Will das Unternehmen mit seiner zweiten Generation jedoch erneut einen Flaggschiff-Killer vorstellen, dann wäre ein WQHD-Display bei gleicher Größe und ein ein Snapdragon 810 vielleicht die bessere Wahl für das OnePlus One. Denn letztlich kann der Hersteller sich über den vergleichsweise sehr niedrigen Preis aus der Masse hervor heben. Und das ist neben CyanogenMod 11S die eigentliche Trumpfkarte des OnePlus One.

Oder was würdet ihr euch für ein zweites OnePlus One bzw. OnePlus Two wünschen?

[Quelle: TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,411 Sekunden