OnePlus One: Richtiger Verkauf startet erst Ende Juni

Geschrieben von

OnePlus One

Das Interesse am OnePlus One ist mit einfachen Worten ausgedrückt riesig. Ein Smartphone mit absoluter Oberklasse-Technik zum Preis eines Mittelklasse-Gerätes lockt enorm viele Interessierte an, aber bisher ist nicht viel geworden mit einem Verkauf. Und dieser wird neusten Informationen zufolge erst im Juni so richtig anlaufen. Abgesehen von 100 Glücklichen.

Über Monate hinweg hat das chinesische StartUp OnePlus mit kleinen Informationshäppchen und großspurigen Versprechen für sein erstes Smartphone geworben, dass als erstes Gerät überhaupt komplett für CyanogenMod entwickelt wurde. Dass das Gerät begehrt sein würde war da schon abzusehen, aber langsam schlägt die Stimmung in der Fan-Gemeinde um und Grund dafür ist das Invite-System, damit man überhaupt das OnePlus One kaufen darf. Und wie das Unternehmen jetzt mitgeteilt hat, muss man sich sogar bis Ende Juni noch gedulden.

Langes Warten auf das OnePlus One

Lediglich für die 100 Auserwählten der „Smash the past“-Aktion hat man das OnePlus One vorrätig, bei denen es sich um das kleinere Modell mit 16 GB internem Speicher und weißem Gehäuse handelt. Dabei ist das schwarze Modell mit 64 GB deutlich begehrter bei der potentiellen Kundschaft, was wenig verwunderlich ist. Während die meisten Hersteller – wenn überhaupt – für eine Verdoppelung von 16 GB auf 32 GB internen Speicher im Schnitt 100 Euro mehr verlangen, kostet eine Vervierfachung des Speichers für das OnePlus One gerade mal läppische 30 Euro. Angesichts des nicht vorhandenen MicroSD-Slots die deutlich bessere Wahl.

Und an diesem Modell ist das Interesse besonders groß, weswegen OnePlus die Produktionspläne umgestellt hat und das große Modell bevorzugt herstellt. Wie schon erwähnt sind die 100 Geräte für die „Smash the past“-Aktion fertig und Mitte bis Ende Mai wird die erste größere Charge des OnePlus One mit 16 GB erwartet. Erst gegen Anfang Juni wird es das 64-GB-Modell in größerer Stückzahl geben und Ende Juni ist eine breitere Verfügbarkeit eingeplant. Immerhin sollen die Invites im Juni einfacher zu bekommen sein, als kleiner Trost für das lange Warten.

Nur: Wer will noch so lange warten wenn sich bereits die ersten Geräte mit besserer Ausstattung ankündigen? Was meint ihr dazu?

[Quelle: OnePlus | Danke für den Tipp, Olivier]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,433 Sekunden