OnePlus Two: Online-Händler wirbt schon jetzt

Geschrieben von

OnePlus Two

Seit etwas mehr als einem Jahr besteht nun schon das Unternehmen OnePlus, welches im kommenden Jahr mit einem als OnePlus Two bezeichneten Android Smartphone sein zweites Gerät vorstellen will. Noch weiß keiner wie es aussieht, aber ein Import-Händler hat seiner Fantasie mal ein wenig freien Lauf gelassen.

Mit dem OnePlus One hat sich das fast gleichnamige Unternehmen dahinter einen ersten Ruf erarbeitet, der relativ zwiespältig ausfällt. Einerseits konnte man ein Produkt kreieren, welches technisch kaum Kompromisse eingeht, aber auf der anderen Seite quasi zum Selbstkostenpreis verkauft wird. Lediglich die Sache mit dem Verkauf – Stichwort Invites – sowie dem Kunden-Service bzw. der Qualitätskontrolle sind nicht gerade gut angekommen bei der Community. Mit dem OnePlus Two will man so einiges anders machen und das nicht nur auf technischer Seite.

Haltlose Fakten zum OnePlus Two?

Aufgetaucht ist besagtes Smartphone im Online-Shop von GeekBuying.com, wo man nicht nur einen Preis wissen will, sondern auch die technischen Eckdaten und ein mögliches Datum des Verkaufs. Kosten soll das OnePlus Two laut GeekBuying 538,19 US-Dollar respektive 441 Euro. Das es teurer wird als das erste Gerät wurde schon vor einiger Zeit angekündigt. Dennoch erscheint das Angebot ein wenig suspekt, zumal der Online-Händler wenig professionell ein OnePlus One mit etwas übergroßem Display und den Android Icons auf dem silberfarbigen Rahmen genommen hat. Das OnePlus Two ist das jedenfalls in keinster Weise, zumal ein vorinstalliertes CyanogenMod angesichts der jüngsten Geschehnisse in Indien (zum Beitrag) mehr als unwahrscheinlich ist.

OnePlus Two Platzhalter

Weiterhin ist die Rede von einem 5,5 Zoll großen FullHD LTPS Display, welches von einem Snapdragon 805 Quad-Core angetrieben wird un d auf 3 GB RAM zugreifen kann. Der interne Speicher wird mit 64 GB angegeben, die Kamera mit 16 Megapixel und die Frontkamera mit 5 Megapixel. LTE ist auch wieder mit an Bord und dieses Mal wohl auch die europäischen Frequenzbänder 3, 7 und 20. Letzteres unterstützt das OnePlus One bekanntlich nicht:

OnePlus One: LTE mit 800 MHz nachträglich freischaltbar?

Übrigens dürfte bei genauerer Betrachtung das angegebene Datum lediglich das Ende für den Vorverkauf sein, bei welchem man weniger bezahlen muss als Vorbesteller. So soll das OnePlus Two angeblich nicht vor dem 10. Februar zu haben sein, was schon aus mehreren Punkten nicht sein kann. Zum einen wurde das OnePlus One gegen Ende April diesen Jahres offiziell vorgestellt, was für das OnePlus Two sicherlich ebenso gelten dürfte, und zum anderen will OnePlus nicht vor Mitte 2015 die zweite Generation auf den Markt bringen (zum Beitrag).

[Quelle: GeekBuying | via Mobildingser]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,432 Sekunden