OnHub: WLAN-Router von Google bekommt eigene App

Geschrieben von

onhubMit ziemlich großer Überraschung stellte Google Anfang des Monats mit dem Google OnHub ein eher ungewöhnliches Gerät für den Konzern vor, denn dabei handelt es sich um einen smarten WLAN-Router. Ob auf diesem Android als Betriebssystem läuft ist nicht bekannt, aber nun steht die passende App für Android Smartphones und Android Tablets zum Download bereit.

Google On heißt diese kleine App, mit deren Hilfe man auf eine optisch sehr ansprechende Art und Weise den in Kooperation mit TP-Link entwickelten WLAN-Router steuern kann. Die Android App selbst unterliegt keiner Regional-Sperre, sodass man sich den Google OnHub Router auch importieren und offiziell mit der App in Deutschland nutzen kann. Das Besondere an dieser On-App ist ihre Einfachheit für den Setup-Prozess und der Fehleranalyse.

Google On für den Google OnHub

Anhand einer Reihe von Bildern und Animationen wird der Nutzer durch die Ersteinrichtung des Google OnHub geführt. Hier hört es aber nicht auf, was die App Google On so kann. Denn auch das Untersuchen von Fehlern, ein Test für die Geschwindigkeit des WLAN-Routers und das Teilen des Netzwerk-Zuganges wird alles auf sehr komfortable Weise über die App erledigt. Natürlich kann man auch die SSID sowie das Passwort für den WLAN-Zugriff des Google OnHub ändern.

Eine weitere Besonderheit der App ist eine Remote-Option, welche den entfernten Zugriff eines Familienmitglieds auf den Router selbst ermöglicht. Sollte man Probleme mit dem WLAN-Netz haben, kann man einfach den Bruder, Vater oder andere vertrauenswürdige Personen per Google On App einladen, sich per Remote-Verbindung auf dem Google OnHub einloggen und nach dem Rechten schauen.

Google Wifi
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Wifi Screenshot
  • Google Wifi Screenshot
  • Google Wifi Screenshot
  • Google Wifi Screenshot
  • Google Wifi Screenshot

Natürlich braucht man für die Nutzung der App auch den Router selbst, welchen es bisher offiziell nur in den USA und in Kanada zu kaufen gibt. Dort ist er für 199 US-Dollar zu haben und will vor allem aufgrund seines schicken und dennoch schlichten Designs gefallen. Abgesehen vom schicken Äußeren handelt es sich um einen WLAN-ac fähigen Router, welcher mit smarten Funktionen wie einer automatischen Bandbreiten-Verteilung für regelmäßig genutzte Geräte beeindruckt und auch als Bluetooth-Lautsprecher mit der Unterstützung für Bluetooth Smart, Zigbee und dem neuen Protokoll Google Weave als Teil der Smart-Home-Plattform Google Brillo (zum Beitrag), eingesetzt werden kann.

Auf Seiten der Anschlüsse gibt es nur einen Gigabit-LAN-Port und einen USB 3.0 Anschluss, um beispielsweise einen schnellen NAS-Server direkt anzuschließen. Per Firmware-Update will Google zudem im Laufe der Zeit weitere Funktionen implementieren, womit sich der Google OnHub inklusive der App Google On vom Großteil aller WLAN-Router unterscheidet.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,664 Sekunden