Open Source OS Tizen stellt 15 weitere Partner vor

Geschrieben von

Tizen OS

Der 23. Februar steht bei Samsung ganz im Zeichen der Eigenentwicklung Tizen, etliche Journalisten und andere Pressevertreter wurden bereits eingeladen. Auf dem MWC 2014 könnte vielleicht endlich nach gefühlt jahrelanger Verschiebung endlich der Start verkündet werden, zumindest sind etliche Geräte zu erwarten. Auch von neuen Partnern.

Mindestens ein Smartphone wird auf dem Mobile World Congress 2014 am Stand von Tizen zu sehen sein und das ist das ZTE Geek. Schließlich ist der chinesische Konzern einer von 15 neuen Partnern, die Samsung für seine auf Linux basierenden Alternative zu Android, iOS und Windows Phone gewinnen konnte. Aber nicht nur Hardware-Hersteller befinden sich darunter, wie die Liste zeigt.

  • AccuWeather
  • Acrodea
  • Baidu
  • CloudStreet
  • Cyberlightning
  • DynAgility
  • Gamevil
  • Inside Secure
  • Ixonos
  • Piceasoft
  • Red Bend Software
  • SoftBank Mobile
  • Sprint ZTE

Eine ordentliche Auswahl die Samsung da für seine Tizen-Sache gewinnen konnte, denn mit Sprint, ZTE, AccuWeather und Baidu befinden sich einige Schwergewichte der Mobilfunk-Branche darunter. Insofern ist der Pool der Unterstützer von Tizen wieder ein Stück angewachsen, nachdem Samsung zuletzt mit NTT DoCoMo ein japanisches Schwergewicht der Mobilfunkbranche verloren hatte. Der Netzbetreiber glaubt einfach nicht mehr an den Erfolg von Tizen und da tun die Neuzugänge den Südkoreanern richtig gut.

[Quelle: Tizen Association]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,433 Sekunden