Oppo ganz selbstbewusst: Das Find 7 wird das bessere Galaxy S5

Geschrieben von

Oppo Find 7

Am 19. März wird der chinesische Hersteller Oppo mit dem Find 7 sein neues Flaggschiff vorstellen, welches das Erbe des Find 5 antreten wird. Schon jetzt zeigt sich der Hersteller mehr als nur selbstbewusst: Man vergleicht sich ganz frech mit dem Galaxy S5 von Samsung, das am Montagabend vorgestellt und nicht so ganz überzeugen konnte.

Es sollte eines der Highlights des MWC 2014 werden aber der ganz große Knall blieb dann doch aus. Sicherlich, mit Fingerabdruck-Scanner, Herzfrequenz-Sensor und Zubehör wie der Gear 2 bzw. Gear Fit setzt Samsung auch dieses Jahr wieder Ausrufe-Zeichen. Aber der ganz große Wurf wird von Jahr zu Jahr schwerer. Letzten Endes betreibt Samsung Modell-Pflege, indem hier ein neuer Prozessor kommt, dort ein wenig das Gehäuse Wasserdicht gemacht wird und der Akku ebenfalls größer ausfällt. Da kann sich mancher Konkurrent nicht zurückhalten und stichelt gegen den noch amtierenden größten Smartphone-Hersteller der Welt.

 

Find 7 stichelt gegen Samsung

Nachdem Nokia und HTC sich gegen Samsung positionieren mit kleinen Sticheleien, zieht nun Oppo mit seinem Find 7 ebenfalls nach. Am 19. März wird das 2014er Flaggschiff der Chinesen enthüllt und der neuste Teaser zeigt, dass die 7 eindeutig größer (und somit besser) als die 5 ist. Heißt nichts anderes als dass das Oppo Find 7 über dem Galaxy S5 steht. Ob dem wirklich so ist, werden wir dann spätestens am 19. März erfahren, wenn das Find 7 offiziell vorgestellt wird.

Oppo Find 7 Teaser

Das sich das Find 7 technisch vom Galaxy S5 anheben könnte, fällt anhand der bisher bekannten technischen Daten nicht allzu schwer. So ist die Rede von einem 5,5 Zoll großen WQHD-Display, was 2.560 x 1.440 Pixel bedeutet. Außerdem soll ein Snapdragon 805 Quad-Core seine Dienste verrichten, er am Qualcomm-Stand in Barcelona seine Leistung zum Besten gibt. Sollte das nicht der Fall sein, dann wird mindestens ein Snapdragon 801 verbaut, der auf ganze 3 GB RAM zugreifen kann. MicroSD und einen Wechsel-Akku hat das Find 7 ebenfalls zu bieten, wie die letzten Teaser schon andeuteten. Und sollte das Gehäuse auch noch klein ausfallen, dann ist dem Find 7 ein großer Erfolg beschieden. Schließlich kosten Smartphones von Oppo vergleichsweise wenig, die marke von 400 Euro ist nicht allzu unwahrscheinlich.

[Quelle: AppDated]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,451 Sekunden