Oppo N-Lens N1: Kamera-Phone ist realer als gedacht

Geschrieben von

Oppo N-Lens N1: Kamera-Phone ist realer als gedacht

Wenn man von einem absolut gelungenen Markteintritt sprechen kann, dann gehört der chinesische Hersteller Oppo definitiv in den Kreis der Genannten. Kaum ein anderes Unternehmen konnte derart schnell die Aufmerksamkeit der, Kunden, des Marktes und der Konkurrenz erhaschen und die Erfolgsgeschichte ist noch lange nicht zu Ende geschrieben. Der nächste große Wurf könnte das N1 der N-Lens-Familie werden.

Gut, die Firma Oppo selbst agiert seit 2004 in der Branche der Unterhaltungselektronik, ins Smartphone-Geschäft selbst ist das Unternehmen erst 2011 eingestiegen. Das Erstlingswerk Finder hielt bis vor einiger Zeit unter anderem den Weltrekord des dünnsten Smartphones der Welt mit lediglich 6,65 mm Gehäusedicke, bis sich Umeox mit dem X5 und dessen 5,6 mm dicken Gehäuse den Titel sichern konnte (das Vivo X3 von BBK ist allerdings ebenso dünn). Der nächste große Coup landete Oppo schließlich letztes Jahr mit dem Find 5, welches unter anderem eines der ersten FullHD-Smartphones überhaupt im Handel war.

 

In bester Gesellschaft

Während wir gespannt auf die ersten handfesten Informationen zum Find 7 warten, dem offiziellen Nachfolger des Find 5, teasert und bestätigt somit Oppo unterdessen das erste Fotografie-fokussierte Smartphone der N-Lens-Familie: Das ganz simpel getaufte N1. Und befindet sich damit in sehr guter Gesellschaft, denn das Galaxy S4 Zoom, Sony Mobiles kommendes Xperia i1 Honami und das demnächst zu kaufende Lumia 1020 legen ebenso den Fokus auf die Eigenschaften der verbauten Kamera.

Allerdings hält sich Oppo vornehm zurück, was technische Details betrifft. Lediglich eine Bestätigung der Existenz des Oppo N-Lens N1 hat Oppo veröffentlicht, nachdem vor gut 2 Wochen ein Bild des angeblichen N1 die Runde im Netz machte. Immerhin hat Oppo noch verraten, dass das N1 im kommenden Monat enthüllt werden soll und heizt damit indirekt Gerüchte an, dass der chinesische Hersteller die IFA 2013 vielleicht als die große Bühne nutzen könnte. Immerhin sind die Chinesen mittlerweile unter anderem in Europa agierend, womit die kommenden Monat stattfindende IFA 2013 sich förmlich aufdrängt. Außerdem hat der Hersteller einen ersten Teaser zum N1 veröffentlicht, welcher das Smartphone vermutlich von der Unterseite zeigt.

130820_1_2

Was genau Oppo im N1 der N-Lens-Familie an Technik verbauen wird, werden wir vermutlich frühestens kommenden Monat erfahren. Bis dahin stehen spekulierte Daten um Raum wie eine 12 Megapixel auflösende Kamera mit einem Sensor, welchen Oppo selbst als Owl bezeichnet hat. Damit sollen besonders in schwachen Lichtverhältnissen gute Bilder gelingen und wenn das Licht dennoch nicht reicht, von einem Xenon-Blitz unterstützt werden.

[Quelle: Oppo | via AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,426 Sekunden