Oppo N1: Internationaler Verkauf beginnt

Geschrieben von

Oppo N1

Aus China haben sich die Hersteller ZTE und Huawei international einen großen Namen gemacht, auch wenn dieser meistens mit Einsteiger- und Mittelklasse in Verbindung gebracht wird. Oberklasse-Modelle haben besagte Hersteller zwar auch im Angebot aber meistens nur im Heimatmarkt. Oppo dagegen legt mit dem N1 langsam richtig los, obwohl kein alter Hase im Geschäft.

Mit dem N1 hatte Oppo lange Zeit ein sehr mysteriöses Gerät angeteasert, welches basierend auf den Erfahrungen mit dem Find 5 für besonders viel Aufmerksamkeit sorgte, immerhin ist Oppo nach wie vor eher ein Underdog, was das Smartphone-Geschäft auf internationalem Boden betrifft. Insofern wird der Rollout des Oppo N1 besonders interessiert verfolgt, welcher demnächst sich in das erste Land außerhalb Chinas aufmacht. Denn nach dem Marktstart in China wird das Smartphone mit der schwenkbaren Kamera-Einheit in Indonesien an den Start gehen.

 

Oppo N1 goes Worldwide

Ende September hatte Oppo erst das N1 enthüllt und für den chinesischen Markt angekündigt, zeitgleich versprach Oppo sogar den Marktstart in weiteren Ländern außerhalb Chinas, was eventuell den europäischen Markt mit einschließen würde. Dennoch wird zunächst Asien auf der Agenda stehen, denn in Indonesien wird das Oppo N1 demnächst für etwa 6,999 Millionen indonesische Rupien verkauft werden, umgerechnet gut 452 Euro bzw. 3.744 chinesische Yuan und somit etwas teurer als im Heimatland China.

Und selbst wenn, für ein 5,9″ großes FullHD Display gepaart mit einem Snapdragon 600 Quadcore, 2 GB RAM, 16/32 GB internem Speicher und einer Fülle an weiterer technischer Oberklasse sind auch umgerechnet 452 Euro ein verdammt guter Preis. Als Betriebssystem wird für Indonesien das Color OS vermutet, ein von Oppo abgewandeltes Android 4.2 Jelly Bean. Die Special Edition des Oppo N1 mit vorinstalliertem CyanogenMod wird es wohl lediglich in China geben, sofern Oppo nicht anderes per Pressemitteilung verlauten lässt.

Abgesehen vom kürzlich vorgestellten Pioneer Program erwarten wir den Deutschlandstart des Oppo N1. Und mit etwas Glück auch der Special Edition.

[Quelle: MyDrivers | via AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,444 Sekunden